News

Weihnachtsgeschenke für Gamer – Tipps und Anregungen

Die Zeit scheint heute immer schneller zu verfliegen. Wer glaubt, dass im September noch genügend Zeit bis Weihnachten bleibt, wird nicht selten überrascht. Last Minute Aktionen und Panik vor den Feiertagen sind daher immer wieder an der Tagesordnung, wenn es um die Suche und Auswahl passender Geschenke für Freunde und Familienmitglieder geht. Wer sich schon frühzeitig hierum kümmert, kann entspannter in die Zukunft blicken. Gerade für Gamer und ihre Verwandten gibt es ein so großes Produktangebot, dass rechtzeitiges Orientieren am Markt sinnvoll ist.

Geschenke für PC- und Notebook Fans

Unglaublich wichtig ist es, vor der Geschenkewahl die Präferenzen des Gamers zu kennen. Immer wieder wird nämlich deutlich, wie gespalten die Lager der Konsolen- und PC-Gamer heute sind. Wer sich einmal für ein Endgerät entschieden hat, bleibt in aller Regel dabei und blickt etwas skeptisch auf die „konkurrierende“ Gruppe. Auch die Argumente des Focus, die für die Nutzung eines PCs sprechen, werden einen eingefleischten Konsolengamer kaum überzeugen können. So ist es wichtig, einem Gamer, der mit Notebook oder Desktop PC glücklich ist, hierzu passende Geschenke zu überreichen.

PC Tastatur

Eine spezielle Tastatur vergrößert den Spaß am Gaming deutlich. (Quelle: robsonmelo (CC0-Lizenz)/ pixabay.com)

Da ein erfahrener und langjähriger Gamer zumeist über eine recht ansehnliche Ausrüstung verfügt, sollten Verwandte und Freunde nach Dingen suchen, die das bisherige Angebot übersteigen und dem Gamer-Alltag etwas Besonderes verleihen. Das können Dinge wie:

  • eine moderne Gaming Tastatur,
  • eine Gaming-Mouse
  • oder auch ein Headset

sein. Wichtig ist es hierbei, einzelne Produkte miteinander zu vergleichen und nach solchen zu suchen, die besondere Features mitbringen. Ein wenig technisches Know-How kann da sicherlich nicht schaden. Wer das nicht mitbringt, sollte den zu beschenkenden Gamer rechtzeitig vor dem Fest in ein Gespräch verwickeln. Da die meisten Gamer nur allzu bereitwillig von ihren Erfahrungen berichten und auch ihre Wünsche hinsichtlich neuer Ausrüstungsgegenstände nicht verbergen, lassen sich hier sicherlich einige Anregungen und Ideen finden.

Einen PC- oder Notebook-Gamer können Verwandte und Freunde jedoch auch ganz ohne technischen Background sinnvoll beschenken. Eine individuell bedruckte Notebook-Tasche beispielsweise bringt auch Gamer-Augen an Weihnachten zum Leuchten. Hier sollten die Schenkenden jedoch auf die Qualität und die passende Größe achten. So nennt Printplanet.de Neopren als besonders praktisches Obermaterial, da es auch vor Feuchtigkeit schützt. Gerade wenn der Gamer viel unterwegs ist, kann er sein Notebook auf diese Weise etwas besser schützen.

Konsolen-Gamer richtig beschenken

Die Bedürfnisse der Konsolen-Gamer unterscheiden sich selbstverständlich deutlich von denen, die PC-Gamer ausmachen. Mit einer Notebook-Tasche oder Gaming-Tastatur werden die wenigsten Playstation-, X-Box- oder Wii-Fans etwas anfangen können. Kleiner wird die Auswahl möglicher Geschenke hierdurch aber nicht.

Microsoft Xbox

Auch für Konsolen-Gamer gibt es zahlreiche Gadgets und Zubehörprodukte. (Quelle: superanton (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Vor der Geschenkewahl gilt es, zunächst die favorisierte Konsole des Gamers herauszufinden. Oft lässt sich das schon mit einem Blick in die Wohnung des Gamers herausfinden. Diese Information ist besonders wichtig, da das Zubehör einzelner Konsolen sich deutlich voneinander unterscheidet. Passende Geschenke können dann unter anderem Schutzüberzüge für die Analogsticks der Controller, ein Retro Gamepad für die Wii U oder auch Ladestationen für Controller sein.

Wer Geschenke ganz unabhängig von der Art der Konsole auswählen möchte, kann dies selbstverständlich tun. Immerhin gibt es durchaus Gamer, die sich nicht so recht entscheiden können und unterschiedliche Konsolen abwechselnd nutzen. Dann kann ein spezieller Sessel oder Sitzsack für Gamer passend sein, aber auch eine Vitrine für Games, Controller und Konsolen kommt bei den meisten Gamern gut an.

Nostalgie und Besonderes als Geheimtipp

Die meisten Gamer sind schon viele Jahre Teil einer ganz eigenen Kultur. Nicht nur die neuen Games mit hoher Auflösung, realistischen Grafiken und Online-Modus lassen ihre Herzen höher schlagen. Oftmals sind es die ganz alten und klassischen Dinge, die ein Gamer insgeheim bewundert. Wer etwas Glück auf der Suche nach Klassikern hat, macht einem Nintendo-Fan mit einem funktionsfähigen NES oder SNES oder auch dem Original-Gameboy eine echte Freude. Da diese Konsolen jedoch rar und angesichts ihres Status als Sammlerstück durchaus teuer sein können, ist das neue Mini NES möglicherweise eine passende Alternative.

Nintendo Game Boy

Nostalgie pur: Mit Klassikern wie dem Gameboy machen Schenkende einem Gamer Freude. (Quelle: ptra (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Hilfreich kann es auch sein, die speziellen Vorlieben eines Gamers herauszufinden und ihm Gadgets zu schenken, die zu einem bestimmten Game passen. Mit einem World of Warcraft Monopoly, einem Vault Boy zum Aufstellen oder auch Super Mario Stickern für die Wohnzimmerwand beweist der Schenkende, dass er die geheime Liebe des Gamers genau kennt.

Wer etwas mehr Geld ausgeben möchte, kann einem Gamer auch mit einer Kurzreise eine Freude machen. Natürlich nicht in Form eines Wander- oder Wellnessurlaubes, sondern mit einem ganz bestimmten Ziel. Ein Gutschein für den Besuch der kommenden GamesCom in Köln, die laut Veranstalter vom 23. bis zum 26. August 2017 stattfinden wird, kommt sicherlich gut an. Auch die Comic Con, die 2017 zum zweiten Mal in Stuttgart ihre Pforten öffnet, ist ein passender Anlass für Gamer, ihren Platz vor dem Bildschirm zu verlassen. Noch etwas tiefer in die Tasche greifen müssen Schenkende, wenn die Reise außerhalb der Grenzen Deutschlands stattfinden soll. Mit einem Ticket für die E3 in Los Angeles dürfte dem Schenkenden die Dankbarkeit des beglückten Gamers jedoch lebenslänglich sicher sein.