News

Spiel des Jahres: Das sind die Nominierten

Das Spiel des Jahres wird natürlich auch wieder im Jahr 2016 gekürt. Bevor der Gewinner verkündet wird, sind nun erst einmal die Nominierten bekannt gegeben worden. Welches Brettspiel kann sich den begehrten Pöppel sichern?

Für die Verlage ist die Preisverleihung zum Spiel des Jahres ein wichtiges Ereignis. Schließlich haben Spiele mit dieser Auszeichnung ganz andere Verkaufschancen auf einem hart umkämpften Markt. Aus einem guten Brettspiel-Jahrgang haben sich die Nominierten jetzt herauskristallisiert. Wie immer wird die Jury die Preise in drei unterschiedlichen Kategorien vergeben. Nominiert für das „Spiel des Jahres“ sind diesmal folgende Brettspiele:

Codenames: Das Partyspiel aus dem Hause Czech Games galt schon im Vorfeld der Nominierungen als heißer Kandidat für den Award. Dank eingängiger Regeln, dem großen kommunikativen Anteil und der kurzen Spieldauer ist Codenames eine echte Empfehlung.

Codenames

Karuba: Der Haba-Verlag ist eigentlich eher für Kinderspiele bekannt. In diesem Jahr brachte Haba aber auch erstmals ein paar Familienspiele in den Handel, darunter auch das tolle Karuba. Als Dschungelforscher versuchen die Spieler ihre Entdecker bis zu den geheimen Tempeln zu führen und bauen dabei ihre Teilstücke kreuz und quer über die kleine Karte. Schnell, einfach und absolut spaßig.

Karuba

Imhotep: Das Spiel aus der Feder von Cacao-Erfinder Phil Walker-Harding entführt und diesmal ins alte Ägypten. Als Baumeister versuchen die Spieler ihre Bausteine möglichst effizient zu transportieren um damit beeindruckende Bauwerke zu schaffen.

Imhotep

In der Kategorie „Kennerspiel des Jahres“ gibt es ein paar kleine Überraschungen. Während Isle of Skye von Lookout Games noch in die Kategorie der klassischen Strategieperlen fällt, haben Asmodees Time Stories und Pandemie Legacy vor allem erzählerische Qualitäten. Beide Spiele setzen neben einer intensiven Geschichte auch auf ein kooperatives Spielerlebnis.

Bleibt abschließend noch die Rubrik „Kinderspiel des Jahres“. Hier haben sich die Spiele Leo muss zum Friseur (Abacusspiele), Mmm (Pegasus) und Stone Age Junior (Hans im Glück) durchgesetzt.

Brettspiele auf Amazon kaufen