News

Nintendo NX: Erst im März 2017 um ein gutes Game Line-up zu sichern

Nintendos NX erscheint erst im März 2017: Man verpasst damit zwar das lukrative Weihnachtsgeschäft, aber ein solides Aufgebot an Launch-Spielen genießt Priorität.

Eigentlich wollte Nintendo die neue NX-Plattform auf der diesjährigen E3 der Weltöffentlichkeit vorstellen. Daraus wird jedoch nichts mehr: Letzte Woche gab der japanische Konzern bekannt, dass die auf dem Arbeitstitel NX hörende Konsole erst im März 2017 erscheinen und man sie erst im Laufe des Jahres enthüllen werde.

Nintendo-Geschäftsführer Kimishima verriet seinen Investoren, weshalb man sich für diesen Schritt entschloss.

„Einer der Gründe weshalb für uns den Termin entschieden, ist, damit das Software-Lineup zum Hardware-Launch fertig sein wird“, erklärt Kimishima. „Nicht nur zum Launch, aber auch darüber hinaus brauchen wir konstanten Nachschub an neuen Titeln.“

Die Wii U hatte mit einem kargen Launch-Aufgebot und wenig neuen Spielen im ersten Jahr nach ihrer Veröffentlichung zu kämpfen. Nintendo möchte, dass sich dieses Problem nicht wiederholt. Da die NX darauf ausgelegt sei, über einen langen Zeitraum aktuell zu bleiben, hält Kimishima es für nicht so tragisch, dass man zur Veröffentlichung das finanzstarke Weihnachtsgeschäft verpasst.

Nintendo gab zudem auch offiziell bekannt, dass das neue Legend of Zelda auch für die NX erscheinen werde. Auch dieses Spiel wurde erneut verschoben und erscheint nun — hoffentlich — 2017 passend zum Launch der neuen Plattform.

Verpasse keine wichtige News mehr und folge uns auf Facebook!