1. Topthemen:
  2. Battlefield 4
  3. Call of Duty: Ghosts
  4. GTA 5
  5. MGS 5
  6. PS4
  7. Wii U
  8. Xbox One
Sony veröffentlicht die PS4 nach Microsofts Xbox 720

Kazuo Hirai: Sony veröffentlicht die PS4 nach Microsofts Xbox 720

News 22.01.2013
von
Stephan Göricke

Erst vor einer Woche berichteten wir darüber, dass Sony den gleichen Fehler der PS3, nämlich später auf den Markt zu kommen als Microsofts Xbox 360, nicht wiederholen möchte. Colin Sebastian von der Baird Equity Research Group behauptete daher, dass Sony die PS4 einen Monat eher als die neue Xbox in den Handel bringen würde. Kazuo Hirai, Vorsitzender des Elektronik-Konzerns Sony rudert nun aber in die genau entgegengesetzte Richtung.

Wie IGN berichtet, sagte Kaz in der Business-Sektion von “The Times” folgendes: 

"Warum sollte man der Erste sein, wenn man der Konkurrenz damit ermöglicht, auf deine Spezifikationen zu schauen und mit etwas Besserem daherzukommen?"

Ganz unrecht hat der Mann damit sicher nicht, geholfen hat das der PlayStation 3 damals aber auch nicht. Zudem dürfte es in einem so geringen Zeitabstand kaum möglich sein große Hardwareänderungen vorzunehmen. Mit großer Wahrscheinlichkeit richten sich die Worte auch nicht an den Endverbraucher, sondern direkt an den Konkurrenten Microsoft. Langsam wird man nervös in den Chefetagen und die ersten offiziellen Infos über die neuen Konsolen lassen nicht mehr lange auf sich warten. Es ist wie ein Machtspiel im Kalten Krieg. Nur dass man sich dieses Mal dazu anstachelt, als erster zum Schlag auszuholen.

Im letzten Sommer gesellte sich auch Sonys US-Chef Jack Tretton an den Pokertisch. Dieser kam damals zur gleichen Aussage wie Kaz Hirai heute: 

"Wir waren nie die Ersten. Wir waren nie am billigsten. Es geht darum, die Besten zu sein."

Das könnte dich auch interessieren

Letzte Story

Nächste Story

Stephan Göricke
Stephan Göricke
Chefredakteur von Next-Gamer. Salutiert vor Hideo Kojima, Naughty Dog und Sony Santa Monica.

Kommentare