Next Gamer http://www.next-gamer.de Tests, News, Vorschauen, Specials und mehr zu PC- und Videospielen • Next-Gamer.de Fri, 01 Jul 2016 06:40:45 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.5.3 Pokémon Sonne & Mond: Neuer Trailer, neue Pokémon http://www.next-gamer.de/pokemon-sonne-mond-neuer-trailer-neue-pokemon/ http://www.next-gamer.de/pokemon-sonne-mond-neuer-trailer-neue-pokemon/#respond Fri, 01 Jul 2016 06:40:45 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=113714 Wer erwartete, auf der diesjährigen E3 massenhaft neue Pokémon zu Gesicht zu bekommen, wurde vermutlich enttäuscht. Zwar zeigte Nintendo neue bewegte Bilder und auch ein paar neue Pokémon, doch die große Informationsflut blieb aus. Ein kleiner Trost: Im neuen Trailer könnt ihr einen Blick auf sieben neue Taschenmonster werfen. Auch das mysteriöse Pokémon Zygarde zeigt […]

The post Pokémon Sonne & Mond: Neuer Trailer, neue Pokémon appeared first on Next Gamer.

]]>
Bisher wissen wir noch nicht allzu viel über die neuen Pokémon aus Sonne und Mond. Ein neuer Trailer gewährt nun einen Blick auf sieben weitere Taschenmonster, die ihr Debüt in den Ende des Jahres erscheinenden Editionen feiern werden.

Wer erwartete, auf der diesjährigen E3 massenhaft neue Pokémon zu Gesicht zu bekommen, wurde vermutlich enttäuscht. Zwar zeigte Nintendo neue bewegte Bilder und auch ein paar neue Pokémon, doch die große Informationsflut blieb aus. Ein kleiner Trost: Im neuen Trailer könnt ihr einen Blick auf sieben neue Taschenmonster werfen. Auch das mysteriöse Pokémon Zygarde zeigt sich in neuer Form…

 

Pokémon Sonne & Mond erscheinen voraussichtlich am 23. November 2016 für Nintendo 3DS.

Verpasse keine wichtige News mehr und folge uns auf Facebook!

Bei Amazon kaufen

The post Pokémon Sonne & Mond: Neuer Trailer, neue Pokémon appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/pokemon-sonne-mond-neuer-trailer-neue-pokemon/feed/ 0
Nintendo NX: Noch keine Enthüllung aus Angst vor Nachahmern http://www.next-gamer.de/nintendo-nx-noch-keine-enthuellung-aus-angst-vor-nachahmern/ http://www.next-gamer.de/nintendo-nx-noch-keine-enthuellung-aus-angst-vor-nachahmern/#respond Thu, 30 Jun 2016 19:53:12 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=113712 Auf Nintendos gestrigen Investoren-Meeting musste sich Shigeru Miyamoto die Frage stellen lassen, weshalb Nintendo die neue NX-Konsole, welche bereits im März 2017 erscheinen soll, noch immer nicht angekündigt habe. Laut Cheesemeister 3K antwortete Miyamoto auf diese Frage mit den folgenden Worten: „Normalerweise hätten wir NX auf der E3 vorgestellt, aber wir haben es aus Angst […]

The post Nintendo NX: Noch keine Enthüllung aus Angst vor Nachahmern appeared first on Next Gamer.

]]>
Warum wurde die NX eigentlich immer noch nicht vorgestellt? Nintendo verrät weshalb.

Auf Nintendos gestrigen Investoren-Meeting musste sich Shigeru Miyamoto die Frage stellen lassen, weshalb Nintendo die neue NX-Konsole, welche bereits im März 2017 erscheinen soll, noch immer nicht angekündigt habe.

Laut Cheesemeister 3K antwortete Miyamoto auf diese Frage mit den folgenden Worten: „Normalerweise hätten wir NX auf der E3 vorgestellt, aber wir haben es aus Angst vor Nachahmern nicht getan.“

Traut man der Aussage, befürchtet Nintendo also, dass die Konkurrenz die Ideen des Konzerns entwenden könnte, sollte man die mysteriöse Hardware zu früh der Öffentlichkeit vorstellen.

Verpasse keine wichtige News mehr und folge uns auf Facebook!

The post Nintendo NX: Noch keine Enthüllung aus Angst vor Nachahmern appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/nintendo-nx-noch-keine-enthuellung-aus-angst-vor-nachahmern/feed/ 0
PlayStation Plus im Juli 2016: Mit Saints Row: Gat out of Hell und mehr http://www.next-gamer.de/playstation-plus-im-juli-2016-mit-saints-row-gat-out-of-hell-und-mehr/ http://www.next-gamer.de/playstation-plus-im-juli-2016-mit-saints-row-gat-out-of-hell-und-mehr/#respond Thu, 30 Jun 2016 18:39:02 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=113705 PlayStation 4-, PS3- und PS Vita-Besiter mit aktiver PlayStation Plus-Mitgliedschaft dürfen sich auch im Juli 2016 über neue Spiele freuen, die sie gratis herunterladen dürfen. Bei diesen Titeln handelt es sich nächsten Monat um: Saints Row: Gat out of Hell (PS4) Furi (PS4) Fat Princess (PS3) Call of Juarez: Bound in Blood (PS3) Oreshika: Tainted […]

The post PlayStation Plus im Juli 2016: Mit Saints Row: Gat out of Hell und mehr appeared first on Next Gamer.

]]>
Saints Rowl Gat out of Hell, Furi, ein Paragon-Starterpaket und mehr: Das sind die PlayStation Plus-Spiele im Juli 2016.

PlayStation 4-, PS3- und PS Vita-Besiter mit aktiver PlayStation Plus-Mitgliedschaft dürfen sich auch im Juli 2016 über neue Spiele freuen, die sie gratis herunterladen dürfen. Bei diesen Titeln handelt es sich nächsten Monat um:

  • Saints Row: Gat out of Hell (PS4)
  • Furi (PS4)
  • Fat Princess (PS3)
  • Call of Juarez: Bound in Blood (PS3)
  • Oreshika: Tainted Bloodlines (PS Vita)
  • Prince of Persia: Revelations (PS Vita)

Außerdem erhalten PS4-Besitzer diesen Monat exklusiven Zugang auf das Paragon-Startpaket, das sofortigen Zugriff zur Beta des neuen MOBA-Shooters aus dem Hause Epic Games bietet.

Verpasse keine wichtige News mehr und folge uns auf Facebook!

The post PlayStation Plus im Juli 2016: Mit Saints Row: Gat out of Hell und mehr appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/playstation-plus-im-juli-2016-mit-saints-row-gat-out-of-hell-und-mehr/feed/ 0
Tavern’s Tales: Neues Deckbau-Spiel in der Spieleschmiede http://www.next-gamer.de/taverns-tales-neues-deckbau-spiel-in-der-spieleschmiede/ http://www.next-gamer.de/taverns-tales-neues-deckbau-spiel-in-der-spieleschmiede/#respond Thu, 30 Jun 2016 18:35:18 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=113706 Dreh- und Angelpunkt von Tavern’s Tale ist natürlich die namensgebende Taverne. Dort treffen sich gelangweilte Adlige, die mit ihren Abenteuern vor allem eines wollen: prahlen! In der Taverne stellen die wohlhabenden Reisenden ein Team aus schlagkräftigen Kameraden zusammen, mit denen sie sich ins Abenteuer stürzen. Die Abenteuergruppe sollte dabei natürlich möglichst effektiv zusammengestellt werden. Ihr […]

The post Tavern’s Tales: Neues Deckbau-Spiel in der Spieleschmiede appeared first on Next Gamer.

]]>
Tavern’s Tales ist das neue Projekt in der Spieleschmiede. Um das Deckbau-Spiel zu realisieren, müssen in der Crowdfunding-Kampagne noch ein paar Euros eingespielt werden.

Dreh- und Angelpunkt von Tavern’s Tale ist natürlich die namensgebende Taverne. Dort treffen sich gelangweilte Adlige, die mit ihren Abenteuern vor allem eines wollen: prahlen! In der Taverne stellen die wohlhabenden Reisenden ein Team aus schlagkräftigen Kameraden zusammen, mit denen sie sich ins Abenteuer stürzen.

Die Abenteuergruppe sollte dabei natürlich möglichst effektiv zusammengestellt werden. Ihr braucht einen starken Haudrauf, einen Meister der List und ein mächtiger Magier kann sicher auch nicht schaden. Im Spiel finden sich insgesamt 98 Charakterkarten wieder, dazu die passenden Abenteuerteile, 36 an der Zahl. Das Deckbau-Spiel könnt ihr derzeit ab 20€ über die Spieleschmiede erwerben. Das fertige Spiel wird im Oktober 2016 ausgeliefert.

The post Tavern’s Tales: Neues Deckbau-Spiel in der Spieleschmiede appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/taverns-tales-neues-deckbau-spiel-in-der-spieleschmiede/feed/ 0
Zelda: Breath of the Wild muss sich 2 Millionen mal verkaufen um profitabel zu werden http://www.next-gamer.de/zelda-breath-of-the-wild-muss-sich-2-millionen-mal-verkaufen-um-profitabel-zu-werden/ http://www.next-gamer.de/zelda-breath-of-the-wild-muss-sich-2-millionen-mal-verkaufen-um-profitabel-zu-werden/#respond Thu, 30 Jun 2016 18:20:43 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=113699 Auf dem aktuellen Investoren-Treffen (via Cheesemeister 3k) Nintendos gab Shigeru Miyamoto Auskunft: 2 Millionen Exemplare müssten demnach mindestens verkauft werden, damit man mit Zelda: Breath of the Wild einen Profit schreibt. Das Kern-Entwicklungsteams bestünde demnach aus 100 Entwicklern, insgesamt werden in den Credits gar 300 Namen aufgelistet. In Japan – wo die Zelda-Reihe seit vielen […]

The post Zelda: Breath of the Wild muss sich 2 Millionen mal verkaufen um profitabel zu werden appeared first on Next Gamer.

]]>
Zelda: Breath of the Wild befindet sich seit geschlagenen fünf Jahren in der Entwicklung. Wie oft muss es sich eigentlich verkaufen, damit Nintendo mit dem Titel schwarze Zahlen schreibt?

Auf dem aktuellen Investoren-Treffen (via Cheesemeister 3k) Nintendos gab Shigeru Miyamoto Auskunft: 2 Millionen Exemplare müssten demnach mindestens verkauft werden, damit man mit Zelda: Breath of the Wild einen Profit schreibt. Das Kern-Entwicklungsteams bestünde demnach aus 100 Entwicklern, insgesamt werden in den Credits gar 300 Namen aufgelistet.

In Japan – wo die Zelda-Reihe seit vielen Jahren einen schweren Stand hat – reichen bereits 300.000 Verkäufe aus, damit Nintendo von einem Hit sprechen würde.

Natürlich sollte man dabei nicht vergessen, dass es nicht das Ziel ist mit einem Projekt lediglich schwarze Zahlen zu schreiben – sondern einen Gewinn zu erwirtschaften, der proportional zu den investierten Ressourcen steht. Unter diesem Gesichtspunkt dürfte sich Nintendo deutlich höhere Verkaufszahlen versprechen, bevor man mit Zelda: Breath of the Wild tatsächlich glücklich ist.

Zelda: Breath of the Wild erscheint 2017 für Wii U und NX. Wir haben es bereits anspielen können: Lest unsere Preview!

Verpasse keine wichtige News mehr und folge uns auf Facebook!

Bei Amazon kaufen

The post Zelda: Breath of the Wild muss sich 2 Millionen mal verkaufen um profitabel zu werden appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/zelda-breath-of-the-wild-muss-sich-2-millionen-mal-verkaufen-um-profitabel-zu-werden/feed/ 0
Mage Company: Brettspiel-Experten bereiten zwei neue Titel vor http://www.next-gamer.de/mage-company-brettspiel-experten-bereiten-zwei-neue-titel-vor/ http://www.next-gamer.de/mage-company-brettspiel-experten-bereiten-zwei-neue-titel-vor/#respond Thu, 30 Jun 2016 18:17:05 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=113695 Vor einiger Zeit zeigten wir euch mit Raid & Trade schon ein Brettspiel der Mage Company, das uns hervorragend gefallen hat und thematisch auch für viele Computerspieler sicher sehr ansprechend ist. Jetzt wollen die Spielemacher wieder zwei neue Projekte angehen. Da wäre zunächst Carrotia. Die Kickstarter-Kampagne wird am 05. August beginnen. Etwas später läuft dann […]

The post Mage Company: Brettspiel-Experten bereiten zwei neue Titel vor appeared first on Next Gamer.

]]>
Die Brettspiel-Experten der Mage Company bereiten wieder zwei neue Spiele vor. Finanziert werden sollen beide Titel über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter.

Vor einiger Zeit zeigten wir euch mit Raid & Trade schon ein Brettspiel der Mage Company, das uns hervorragend gefallen hat und thematisch auch für viele Computerspieler sicher sehr ansprechend ist. Jetzt wollen die Spielemacher wieder zwei neue Projekte angehen. Da wäre zunächst Carrotia. Die Kickstarter-Kampagne wird am 05. August beginnen. Etwas später läuft dann die Aktion zu The Cohort an. Die Kampagne soll am 05. September losgehen.

Im Gegensatz vielen anderen Kickstarter-Kampagnen müsst ihr auf die Veröffentlichungen von Carrotia und The Cohort nicht zu lange warten. Beide Spiele sollen schon passend zur SPIEL 16 in Essen veröffentlicht werden. Wir halten euch auf dem Laufenden.

The post Mage Company: Brettspiel-Experten bereiten zwei neue Titel vor appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/mage-company-brettspiel-experten-bereiten-zwei-neue-titel-vor/feed/ 0
Bioshock Collection: Bioshock-Trilogie wird für PS4, Xbox One und PC neu aufgelegt http://www.next-gamer.de/bioshock-collection-bioshock-trilogie-wird-fuer-ps4-xbox-one-und-pc-neu-aufgelegt/ http://www.next-gamer.de/bioshock-collection-bioshock-trilogie-wird-fuer-ps4-xbox-one-und-pc-neu-aufgelegt/#respond Thu, 30 Jun 2016 18:10:44 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=113693 Es wurde schon lange vermutet, nun macht 2K Games es endlich offiziell: Bioshock, Bioshock 2 und Bioshock Infinite werden in Kürze in der Bioshock Collection neu aufgelegt. Die Remaster-Versionen sollen die drei Last-Gen-Hits auf PS4, Xbox One und PC in neuem Glanz erstrahlen lassen. Einen ersten Trailer zur Collection veröffentliche man bereits jetzt. Besonders gute […]

The post Bioshock Collection: Bioshock-Trilogie wird für PS4, Xbox One und PC neu aufgelegt appeared first on Next Gamer.

]]>
Bioshock, Bioshock 2 und Bioshock Infinite werden in der Bioshock Collection für die aktuelle Konsolengeneration (und PC) neu aufgelegt.

Es wurde schon lange vermutet, nun macht 2K Games es endlich offiziell: Bioshock, Bioshock 2 und Bioshock Infinite werden in Kürze in der Bioshock Collection neu aufgelegt. Die Remaster-Versionen sollen die drei Last-Gen-Hits auf PS4, Xbox One und PC in neuem Glanz erstrahlen lassen.

Einen ersten Trailer zur Collection veröffentliche man bereits jetzt.

Besonders gute Nachrichten gibt es für PC-Spieler: Wer bereits die Steam-Version von Bioshock oder Bioshock 2 besitzt, erhält das Update zur Remaster-Version seines Spiels gratis. Dies trifft jedoch nicht auf Bioshock Infinite zu: Da dieses auf dem PC bereits modernen Ansprüchen genüge, erhält das dritte Bioshock auf dem PC keine Neuversion.

Eine Veröffentlichung ist für den 16. September geplant.

Verpasse keine wichtige News mehr und folge uns auf Facebook!

 

The post Bioshock Collection: Bioshock-Trilogie wird für PS4, Xbox One und PC neu aufgelegt appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/bioshock-collection-bioshock-trilogie-wird-fuer-ps4-xbox-one-und-pc-neu-aufgelegt/feed/ 0
Batman: Return to Arkham auf unbestimmte Zeit verschoben http://www.next-gamer.de/batman-return-to-arkham-auf-unbestimmte-zeit-verschoben/ http://www.next-gamer.de/batman-return-to-arkham-auf-unbestimmte-zeit-verschoben/#respond Thu, 30 Jun 2016 18:02:36 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=113689 Eigentlich sollten die beiden Last-Gen-Hits Batman: Arkham Asylum und Batman: Arkham City im kommenden Monat für PS4 und Xbox One neu veröffentlicht werden. Nachdem WB Games im vergangenen Monat einen ersten Trailer zu Collection veröffentlichte, hagelte es jedoch Kritik: Das vermeintlich schönere Remaster sah in Wahrheit deutlich schlechter als die Originalversionen aus. Als Reaktion auf […]

The post Batman: Return to Arkham auf unbestimmte Zeit verschoben appeared first on Next Gamer.

]]>
Batman: Return to Arkham wird auf unbestimmte Zeit verschoben. Man kann nur sagen: zum Glück.

Eigentlich sollten die beiden Last-Gen-Hits Batman: Arkham Asylum und Batman: Arkham City im kommenden Monat für PS4 und Xbox One neu veröffentlicht werden. Nachdem WB Games im vergangenen Monat einen ersten Trailer zu Collection veröffentlichte, hagelte es jedoch Kritik: Das vermeintlich schönere Remaster sah in Wahrheit deutlich schlechter als die Originalversionen aus.

batarkj-noscaleAls Reaktion auf diese Kritik hat man sich nun dazu entschlossen, die Veröffentlichung von Batman: Return to Arkham auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Somit möchte man den Entwicklern von Virtous Games mehr Zeit geben, um den Originalen gerecht zu werden.

Verpasse keine wichtige News mehr und folge uns auf Facebook!

Bei Amazon kaufen

The post Batman: Return to Arkham auf unbestimmte Zeit verschoben appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/batman-return-to-arkham-auf-unbestimmte-zeit-verschoben/feed/ 0 batarkj-noscale
Gewinnspiel zur Minecraft Wii U Edition http://www.next-gamer.de/gewinnspiel-zur-minecraft-wii-u-edition/ http://www.next-gamer.de/gewinnspiel-zur-minecraft-wii-u-edition/#respond Thu, 30 Jun 2016 09:11:07 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=113679 Das nennt man wohl einen Block-Buster im Wortsinn: Die Minecraft Wii U Edition ermöglicht es, fantastische, virtuelle Welten aus bunten Blöcken zusammenzubauen. Und seit dem 18. Mai verbindet sie das beliebte Open-World-Spiel noch enger mit dem Super Mario-Universum. An diesem Tag erschien das Super Mario Mash-Up Pack als exklusives Gratis-Update für die Minecraft Wii U […]

The post Gewinnspiel zur Minecraft Wii U Edition appeared first on Next Gamer.

]]>
Die Würfel sind gefallen: Am 1. Juli erscheint die Box-Version des Videospiel-Phänomens Minecraft aus der schwedischen Entwicklerschmiede Mojang für Nintendos Wii U. Zur Feier des bevorstehenden Releases haben wir ein tolles Gewinnspiel für euch vorbereitet!

Das nennt man wohl einen Block-Buster im Wortsinn: Die Minecraft Wii U Edition ermöglicht es, fantastische, virtuelle Welten aus bunten Blöcken zusammenzubauen. Und seit dem 18. Mai verbindet sie das beliebte Open-World-Spiel noch enger mit dem Super Mario-Universum. An diesem Tag erschien das Super Mario Mash-Up Pack als exklusives Gratis-Update für die Minecraft Wii U Edition. Seither haben die Spieler die Gelegenheit, blockförmige Hammer-Brüder, Skelett-Koopas und viele weitere Bewohner aus Super Marios Pilzkönigreich zu kreieren.

Alle Wii U-Fans können sich die im Dezember erschienene Minecraft Wii U Edition aus dem Nintendo eShop herunterladen oder ab dem 1. Juli beim Händler ihres Vertrauens kaufen. Auch das kostenlose, neue Ergänzungspaket ist über den eShop erhältlich. Nach dessen Download haben die Spieler sofort Zugang zu neuen Skins, einer vorgeformten Welt im Mario-Stil und zu einer ganzen Palette neuer Sounds und Item-Texturen. Sie sind von wahren Meilensteinen der Super Mario-Serie inspiriert, darunter Super Mario World, Super Mario 64 und Super Mario Sunshine.

Minecraft Wii U – Super Mario Mash-Up

 

Die Wii U-Version von Minecraft enthält die Vollversion des Spiels und – ohne Aufpreis – viele der beliebtesten bisher erschienenen Ergänzungspakete. Durch den Download des Super Mario Mash-Up Packs erhalten die Spieler 40 neue Skins, die den Figuren im Spiel das Aussehen vertrauter Helden aus der Mario-Welt verleihen. Dazu gehören selbstverständlich Mario selbst, sein Bruder Luigi und Prinzessin Peach aber auch Unruhestifter wie Bowser und seine sieben Schergen. Das Paket lässt alle Texturen der spielinternen Welten und Gegenstände in neuem Mario-Look erscheinen. Das heißt: Die Spieler können in der Welt von Minecraft nun ihre ganz persönliche Version des Pilzkönigreichs erschaffen. Und damit die Arbeit beschwingt von der Hand geht, dürfen sie während des Bauens den sanften Klängen von 15 Melodien aus Super Mario 64 lauschen. Baumeister jedes Alters werden es genießen, mit Blöcken aus dem Super Mario-Universum riesige, neue Welten zu errichten.

Die Wii U-Version von Minecraft ermöglicht zudem Online-Multiplayer-Spiele und lässt sich ganz einfach über den Touchscreen des Wii U GamePad steuern.

Minecraft Wii U Edition-Gewinnspiel

Doch nun zu unserem Gewinnspiel: Ganz einfach, ihr sucht euch euer liebstes Nintendo-Franchise und baut dessen Logo in Minecraft nach. Daneben baut ihr noch euren Namen, postet das Bild und schon seit ihr in unserem Lostopf!
Hinweis: Es ist nicht zwingend nötig, dass ihr euren Beitrag in der Wii U Edition von Minecraft baut.

Unter allen Teilnehmern verlosen wir mit freundlicher Unterstützung von Nintendo einen aktuellen Titel eures Lieblings-Nintendo-Franchises. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und freuen uns auf eure Einsendungen!

Der Teilnahmeschluss ist der 10. Juli 2016 um 23:59 Uhr. In der darauf folgenden Woche wird aus allen Einsendungen per Zufall ein Gewinner ermittelt. Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt und hat eine Woche Zeit, sich mit seiner Adresse bei uns zu melden. Sollte keine Rückmeldung erfolgen, wird ein neuer Gewinner ermittelt. Dieser Artikel wird nach Abschluss des Gewinnspiels mit der Information des Gewinners aktualisiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinn nur nach Verfügbarkeit und Rücksprache mit Nintendo.

Verpasse keine wichtige News mehr und folge uns auf Facebook!

Bei Amazon kaufen

The post Gewinnspiel zur Minecraft Wii U Edition appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/gewinnspiel-zur-minecraft-wii-u-edition/feed/ 0
Angespielt: Zelda: Breath of the Wild in der Preview – Zelda erfindet sich neu http://www.next-gamer.de/angespielt-zelda-breath-of-the-wild/ http://www.next-gamer.de/angespielt-zelda-breath-of-the-wild/#respond Mon, 27 Jun 2016 14:18:19 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=113635 Nicht aber, ohne dabei den unverwechselbaren Zelda-Charme gekonnt zu bewahren. Auf Nintendos Post-E3-Event in Frankfurt hatten wir die Gelegenheit, in zwei verschiedenen Demos in die weite Welt Hyrules abzutauchen. Ein Open-World-Sandkasten Keine Aufgabe, kein Ziel: Die erste Demo zu Zelda: Breath of the Wild wirft uns ohne Umschweife in die offene Welt Hyrules und verlässt […]

The post Angespielt: Zelda: Breath of the Wild in der Preview – Zelda erfindet sich neu appeared first on Next Gamer.

]]>
Mit Legend of Zelda: Breath of the Wild macht Nintendo Ernst: Nachdem jahrelang die Kritik nicht abriss, dass die Zelda-Reihe stagniere und Rufe immer lauter wurden, dass sich die legendäre Serie neu erfinden müsse, tat Nintendo kurzerhand genau das. Mit Legend of Zelda: Breath of the Wild geht Nintendo neue Wege, trennt sich von selbstverständlich gehaltenen Zelda-Konventionen — und lässt sich von Open-World-Spielen aus dem Westen inspirieren.

Nicht aber, ohne dabei den unverwechselbaren Zelda-Charme gekonnt zu bewahren. Auf Nintendos Post-E3-Event in Frankfurt hatten wir die Gelegenheit, in zwei verschiedenen Demos in die weite Welt Hyrules abzutauchen.

Ein Open-World-Sandkasten

WiiU_TheLegendofZeldaBreathoftheWild_E32016_background_013Keine Aufgabe, kein Ziel: Die erste Demo zu Zelda: Breath of the Wild wirft uns ohne Umschweife in die offene Welt Hyrules und verlässt sich dabei einzig und allein auf unseren Forscherdrang, der uns antreiben und vom neuen Zelda überzeugen soll. Eine durchaus gewagte Wette. Schließlich sind Open Worlds im Jahre 2016 eher die Regel als eine Ausnahme — und viele Spieler beschweren sich unlängst darüber, dass die gigantischen Welten vieler heutiger Spiele eher langweilig und karg denn spannend und spaßig seien. Um mit einer bloßen Open World-Demo zu überzeugen, muss man also schon besonders gute Karten auf den Tisch legen, um der Spielerschaft mehr als nur ein leichtes Gähnen zu entlocken.

Nachdem wir das GamePad in die Hand genommen haben und mit Link einen kleinen Wald erkundeten, wird schnell klar, wie Nintendo überzeugen möchte: Hat man in vielen Open-World-Rollenspielen manchmal das Gefühl, dass man durch eine Kulisse läuft, mit der man nur oberflächlich interagieren kann, bietet das Demo-Gebiet von Zelda: Breath of the Wild einen wahren Sandkasten, der immer wieder neue Überraschungen parat hält. In einer kleinen Waldlichtung schnappen wir uns zunächst ein herrenloses Schwert, einen simplen Bogen und eine unangezündete Fackel.

Zelda_E3_11am_SCRN05

Da jedoch unser Magen knurrt, ziehen wir noch nicht angriffslustig in die Ferne, sondern gehen mit unserem Bogen zunächst auf Wildschweinjagd, sind überrascht wie flink und bedrohlich so ein saftiges Tier doch ist und begnügen uns dann bescheiden mit einer kleinen Taube als Frühstück. Damit diese wirklich gut schmeckt, muss sie aber erst einmal gekocht werden: Link steht nicht auf Rohkost. Wir entzünden unsere Fackel an einem kleinen Lagerfeuer um anschließend eine Kochstelle anzuzünden: Und wie ein echter Fünf-Sterne-Koch zu brutzeln. Da pures Fleisch langweilig ist, fügen wir dem Rezept noch ein paar Früchte und Pilze hinzu. Nur um daraufhin eine Mahlzeit zu erhalten, welche dummerweise ungenießbar ist.

Mist.

Ausbildung zum Koch nicht bestanden, macht nichts. Ohne Proviant folgen wir den Wald in Richtung Nordwesten und da wir einen lebensbejahenden Link verkörpern, springen wir dabei wie ein gutgelaunter Flummi durch das hohe Gras. Warte. Wir springen? Tatsächlich: 20 Jahre nach Ocarina of Time ist Breath of the Wild das erste 3D-Zelda, das einen eigenen Sprungbutton bietet und Auto-Jump einmottet.

Dummerweise verhalten wir uns dabei wie die sprichwörtliche Axt im Walde (nicht-sprichwörtlich kann man in Breath of the Wild mit einer Axt in der Hand übrigens auch Bäume fällen) und machen somit einen Haufen Bokblins auf uns aufmerksam. Panisch visieren wir einen Gegner an, wollen ihm zeigen, wer der wahre Schwertmeister ist und … werfen ihm unsere Klinge vor die Füße. Verdrückt. Ups. Schwertlos greifen wir notgedrungen zum Bogen und machen unseren Widersacher mit einem gezielten Headshot fertig (eine weitere Zelda-Premiere: Kopftreffer, die kritischen Schaden anrichten). Bevor uns seine Kollegen auf das Fell rücken können, schnappen wir uns eine auf dem Boden liegende Keule und verprügeln die restliche Bokblin-Meute. Gegnerische Waffen konnte man zwar bereits in The Wind Waker kurzzeitig aufheben, in Zelda: Breath of the Wild werden sie aber sogar Links Inventar hinzugefügt, der neuerdings auf ein breites Arsenal an Waffen und Rüstungen zurückgreifen kann. Das ist auch notwendig: Unsere Klopper gehen nämlich ziemlich schnell kaputt.

WiiU_TheLegendofZeldaBreathoftheWild_E32016_background_036Wir verlassen die Schlacht mit neuem Wissen: Gegner lauschen unseren Schritten – wenn wir unbemerkt bleiben wollen, können wir im MGS5-Style Widersacher markieren und uns anschleichen. Waffen können aufgesammelt und geworfen werden. Außerdem müssen Zelda-Veteranen zunächst einige Minuten in die Steuerung investieren, um sich mit Link wieder vertraut zu machen.

Mit ein paar neuen Keulen und einigen Ästen (hey, man kämpft womit man kann) im Inventar ziehen wir weiter und entdecken letztlich ein enorm windiges Gebiet, das in eine Totenkopfhöhle führt aus welcher uns bereits aus der Ferne eine Schatzkiste anlächelt — klingt einladend, also ignorieren wir die Gegner, die die Höhle bewachen, und laufen schnurrstracks zur Schatztruhe. Nachdem Link die Kiste aufkickt – und sich anschließend schmerzerfüllt den Fuß hält – erhalten wir … eine Fire Rod! Nice. Gleich ausgerüstet, nutzen wir sie um die Gegner zu bezwingen, die uns so langsam in einem halben Dutzend auf die Pelle rücken. Die Fire Rod entpuppt sich dabei als effektiver als erwartet: Wir schießen mit riesigen Feuerbällen durch die Gegend und pusten den Bokblins die Lebenslichter aus. Die Freude hällt allerdings nur kurz: Als wir versuchen die Höhle zu verlassen, sehen wir den vollen Umfang unseres feurigen Spaßes: Das gesamte Gras hat Feuer gefangen, lodert wild umher und getragen vom Wind breitet sich der Brand immer weiter aus. Ups. Sorry, Link, da musst du wohl für das Team ein paar Brandwunden auf dich nehmen und durchs Feuer stapfen.

The-Legend-of-Zelda-Breath-of-the-Wild-159323Da es im Gras keine Herzchen mehr zu finden gibt, essen wir ein paar Äpfel um unsere soeben verlorenen Herzen wieder aufzufüllen und setzen unsere Erkundungstour vorsichtig fort. Wir haben schließlich aus unserer jüngsten Unachtsamkeit gelernt. Doch wer hätte ahnen können, dass in einer unscheinbaren Lichtung plötzlich ebenso unscheinbare Felsen zum Leben erwachen und ein gigantisches Steinmonster bilden? Nun heißt es kühlen Kopf bewahren: Wir sehen ein kristallartigen Schwachpunkt auf seinem Rücken, Pfeile zeigen jedoch keine Wirkung. Was tun? Mit dem Mut der Verzweiflung springen wir auf den Rücken des Monsters – und siehe da: Im besten Shadow of the Colossus-Style erklimmt Link seinen Gegner sodass wir auf ihn steigen können, um mit unserer Fire Rod den Schwachpunkt zu attackieren.

Schlechte Idee: Nach nur wenigen Schlägen zerbricht unsere feurige Waffe. Als wir noch trauern, schmeißt uns der Steinkoloss von seinem Rücken und vernichtet uns mit einem einzigen Schlag. Das war’s. Tot. Passenderweise lief zu genau diesem Moment auch der 15 Minuten lange Demo-Timer ab. 15 Minuten, in denen wir Abenteuer erlebt haben, von neuen Mechaniken überrascht wurden – und gerade mal den nordwestlichen Zipfel der Demo-Map erkundet haben.

Darum sollte es bei diesem Durchgang nicht bleiben: In den folgenden Durchläufen erklommen wir die Spitze des Tempel der Zeits und bestaunten eine Aussicht, die uns den Atem verschlug. Wir gingen in eine eisige Landschaft, merkten, dass Link ohne warmhaltende Rüstung frierend Schaden nimmt, entschließen uns aber dazu ein heißes Chili zu kochen und Link wie einen echten Skandinaven nur mit seiner Unterhose durch das Eis laufen zu lassen: Wahre wärme kommt schließlich von innen. Wir fuhren Snowboard auf unserem Schild. Wir erklommen jede Wand, jeden Berg, eingeschränkt lediglich von Links Ausdauer. Wir nutzen unser Sheikah Slate – ein iPad-ähnliches SciFi-Gadget – um mit Magnetkraft Brücken zu bauen und wahnwitzige Physikspielchen zu treiben. Wir hielten die Zeit an. Wir fällten Bäume und errichteten mit Baumstämmen Brücken, die dummerweise den Gesetzen der Physik gehorchten und bei unserem Versuch sie besteigen in die Tiefe stürzten. Wir erkundeten Schreine – kleine Mini-Dungeons von denen es über 100 Stück geben soll – um Rätsel zu lösen. Wir spielten mit kugelrunden Felsen Bokblin-Bowling. Fanden Feuer- und Eispfeile. Wir stürzten das ein oder andere Mal in den Tod und lachten über Links bizarre Ragdoll-Physik. Und hatten trotzdem nie das Gefühl auch nur die Spitze des Eisbergs gesehen zu haben.

Zelda meets Sci-Fi

Aber da war ja noch die zweite Demo, die wir anspielen durften und welche die Story von Zelda: Breath of the Wild etwas näher beleuchtete. Wir sehen wie Link zu Beginn in einem mit einer Flüssigkeit gefüllten Kryostase-Becken in einer Umgebung aufwacht, die aus einem Science-Fiction-Film entsprungen zu sein scheint. Wie sich kurze Zeit später herausstellt, befinden wir uns in dem sogenannten „Shrine of Resurrection“. Als wir den Schrein verlassen, sehen wir nicht nur eine malerische Aussicht, sondern auch einen alten Mann, der uns erklärt, dass dieses Plateau die Geburtstätte Hyrules sei: Ein altes Königreich, das nun in Trümmern liegt.

Wenige Meter entfernt sehen wir den einst so stolzen Tempel der Zeit, der nun verfallen ist. Die Stimme – ist das Zelda? – ruft uns, möchte uns einen Punkt auf der Karte zeigen. Wir folgen ihr, finden ein Terminal für unser Sheikah Slate und sehen plötzlich wie gigantische Türme in ganz Hyrule aus dem Boden ragen. Huh? Was hat es denn damit auf sich? Bevor diese Frage geklärt wird, treffen wir wieder auf den alten Mann, der uns erklärt, was vor sich geht: Wir haben 100 Jahre geschlafen – oder waren wir tot? – in dieser Zeit hat Ganon das Königreich vernichtet und wurde mit letzter Kraft an das Schloss Hyrule – den reinsten Ort Hyrules – gebunden. Doch lange kann Ganon nicht mehr zurückgehalten werden. Link weiß zwar nicht, wer er ist, was passiert ist oder warum er 100 Jahre geschlafen hat, doch eines ist sofort klar: Er möchte helfen Ganon zu bezwingen.

Haben vergangene 3D-Zeldas zunächst stundenlang das beschauliche Leben von Link porträtiert, geht Breath of the Wild andere Wege: Innerhalb weniger Sekunden steht es uns frei, Hyrule zu erkunden und uns in die Action zu werfen. Eine Antwort auf all jene Stimmen, die die langwierigen Anfänge von Twilight Princess und Skyward Sword kritisierten.

Zelda: Breath of the Wild – Eindruck

Es wird Zeit den Staub wegzupusten und etwas Neues auszuprobieren: The Legend of Zelda: Breath of the Wild bricht mit Serienkonventionen und lädt uns in eine gigantische, offene Welt ein, die schon in der uns spielbaren Demo-Versionen mit Geheimnissen gespickt war, unheimliche viele Spielstile ermöglichte und uns auf Schritt und Tritt in überraschende Situationen brachte. Nach knapp zwei Stunden, die ich in der Welt von Breath of the Wild verbringen durfte, sehne ich mich bereits sehnlichst danach, endlich weiterspielen zu dürfen und kann sagen: Ja, Zelda: Breath of the Wild hat wirklich das Potential dazu, die Zelda-Reihe nach Ocarina of Time neu zu erfinden und in eine güldene Zukunft zu leiten.

Es bleibt zu hoffen, dass die Entwickler dieses Potential auch zu nutzen wissen: Denn trotz aller Begeisterung sahen wir bislang nur die Spitze des Eisbergs — und es bleiben soviele Fragen offen wie beantwortet wurden.

Zelda: Breath of the Wild erscheint 2017 für Wii U und NX.

Verpasse keine wichtige News mehr und folge uns auf Facebook!

Bei Amazon kaufen

The post Angespielt: Zelda: Breath of the Wild in der Preview – Zelda erfindet sich neu appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/angespielt-zelda-breath-of-the-wild/feed/ 0 WiiU_TheLegendofZeldaBreathoftheWild_E32016_background_013 Zelda_E3_11am_SCRN05 WiiU_TheLegendofZeldaBreathoftheWild_E32016_background_036 The-Legend-of-Zelda-Breath-of-the-Wild-159323