Next Gamer http://www.next-gamer.de Tests, News, Vorschauen, Specials und mehr zu PC- und Videospielen • Next-Gamer.de Mon, 25 Jul 2016 18:00:15 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.5.3 Project Sonic & Sonic Mania sollen zu neuem Erfolg verhelfen http://www.next-gamer.de/project-sonic-sonic-mania-sollen-zu-neuem-erfolg-verhelfen/ http://www.next-gamer.de/project-sonic-sonic-mania-sollen-zu-neuem-erfolg-verhelfen/#respond Mon, 25 Jul 2016 17:56:35 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=113855 Bereits vor einiger Zeit gab SEGA bekannt, dass sie dem Erfolgsfranchise rund um den blauen Rennigel Sonic im kommenden Jahr wieder neues Leben einhauchen wollen. Wie vermutet wurden genauere Informationen pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum der Marke am 22. Juli 2016 auf der Comic Con 2016 bekannt gegeben. Entgegen den Erwartungen gab SEGA dort nicht nur ein, sondern […]

The post Project Sonic & Sonic Mania sollen zu neuem Erfolg verhelfen appeared first on Next Gamer.

]]>
Sega gab auf der Comic Con 2016 zwei neue Titel aus dem Sonic-Franchise für das Jahr 2017 bekannt.

Bereits vor einiger Zeit gab SEGA bekannt, dass sie dem Erfolgsfranchise rund um den blauen Rennigel Sonic im kommenden Jahr wieder neues Leben einhauchen wollen. Wie vermutet wurden genauere Informationen pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum der Marke am 22. Juli 2016 auf der Comic Con 2016 bekannt gegeben.

Entgegen den Erwartungen gab SEGA dort nicht nur ein, sondern gleich zwei Titel bekannt: Sonic Mania und Project Sonic.

Sonic Mania

In dem Remake Sonic Mania verschlägt es den Spieler als Sonic, Turles oder Knuckels in eine Welt bestehend aus diversen 2D-Levels der erfolgreichen Titel „Sonic The Hedgedog“, „Sonic The Hedgedog 2“, „Sonic The Hedgedog 3“, „Sonic CD“ und „Sonic & Knuckels“.

Ausgestattet mit neuen Inhalten, Effekten, Animationen und neu hinzugefügte Zonen geht der Titel mit seinem originalen Pixel-Look einher und ermöglicht es dem Spieler so, das Feeling der Original-Spiele wieder zu erleben.

Entwickelt von Sega of America, PagodaWest und Christian Whitehead erscheint das Remake im Frühling 2017 für die Xbox One, PlayStation 4 und den PC.

Project Sonic

Die zweite Ankündigung des Abends trägt den Arbeitstitel „Project Sonic“ und wird dem Anschein nach in einer düsteren 3D-Welt spielen. Erste Einblicke in das Spiel liefert ein kurzer Trailer, der jedoch nur CGI-Sequenzen und kein Gameplay zeigt.

Erscheinen soll der Titel im Dezember 2017 für die Xbox One, die PlayStation 4, den PC und die NX.

The post Project Sonic & Sonic Mania sollen zu neuem Erfolg verhelfen appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/project-sonic-sonic-mania-sollen-zu-neuem-erfolg-verhelfen/feed/ 0
No Man’s Sky: Kein PS Plus-Abo notwendig http://www.next-gamer.de/no-mans-sky-kein-ps-plus-abo-notwendig/ http://www.next-gamer.de/no-mans-sky-kein-ps-plus-abo-notwendig/#respond Mon, 25 Jul 2016 14:36:43 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=113851 Am 10. August 2016 erscheint No Man’s Sky. Das Weltraumspektakel aus dem Hause Hello Games bietet laut Entwickler Hello Games eine nahezu unendliche Vielfalt verschiedenster Planeten. Die „unendlichen Weiten“ sollen euch zu ausgedehnten Erkundungstouren einladen. Die Wahrscheinlichkeit auf eurem Abenteuer andere Spieler zu treffen ist angesichts der schieren Größe des virtuellen Universums eher gering. Laut […]

The post No Man’s Sky: Kein PS Plus-Abo notwendig appeared first on Next Gamer.

]]>
Wie Sony nun mitteilte, wird No Man’s Sky keine aktive PS Plus-Mitgliedschaft voraussetzen. Demnach werden die Online-Funktionen des Sci-Fi-Abenteuers auch ohne das zahlungspflichtige Abonnement nutzbar sein.

Am 10. August 2016 erscheint No Man’s Sky. Das Weltraumspektakel aus dem Hause Hello Games bietet laut Entwickler Hello Games eine nahezu unendliche Vielfalt verschiedenster Planeten. Die „unendlichen Weiten“ sollen euch zu ausgedehnten Erkundungstouren einladen. Die Wahrscheinlichkeit auf eurem Abenteuer andere Spieler zu treffen ist angesichts der schieren Größe des virtuellen Universums eher gering. Laut Hello Games ist es schon schwierig genug, auf andere Spieler zu treffen, wenn man sich auf demselben Planeten befindet.

Dies dürfte auch der Grund dafür sein, weshalb Sony keine aktive PS Plus-Mitgliedschaft für die Online-Funktionen von No Man’s Sky voraussetzt, handelt es sich bei dem Sc-Fi-Abenteuer eben nicht um ein klassisches Online-Multiplayer-Spiel.

No Man’s Sky – Fight Trailer

No Man’s Sky erscheint vorraussichtlich am 10. August 2016 für PlayStation 4.

Verpasse keine wichtige News mehr und folge uns auf Facebook!

Bei Amazon kaufen

The post No Man’s Sky: Kein PS Plus-Abo notwendig appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/no-mans-sky-kein-ps-plus-abo-notwendig/feed/ 0
Pokémon Go: Niantic über neue Features und Inhalte http://www.next-gamer.de/pokemon-go-niantic-ueber-neue-features-und-inhalte/ http://www.next-gamer.de/pokemon-go-niantic-ueber-neue-features-und-inhalte/#respond Mon, 25 Jul 2016 10:31:51 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=113840 An Niantic und seinen AR-Taschenmonstern ist zur Zeit kein vorbeikommen. Auch die diesjährige Comic Con in San Diego bat Pokémon GO eine Bühne: Mehr als 6000 Menschen erschienen am Sonntagnachmittag zu einem Panel, das sich mit dem AR-Titel befasste. Sicherlich auch weil im Vorfeld das Gerücht verbreitet wurde, im Rahmen des Panels könnte ein legendäres […]

The post Pokémon Go: Niantic über neue Features und Inhalte appeared first on Next Gamer.

]]>
Serverstabilität, neue Funktionen für PokéStops und Details zu den legendären Pokémon: Niantic-CEO John Hanke gab auf der San Diego Comic Con einen Ausblick auf die Zukunft von Pokémon GO.

An Niantic und seinen AR-Taschenmonstern ist zur Zeit kein vorbeikommen. Auch die diesjährige Comic Con in San Diego bat Pokémon GO eine Bühne: Mehr als 6000 Menschen erschienen am Sonntagnachmittag zu einem Panel, das sich mit dem AR-Titel befasste. Sicherlich auch weil im Vorfeld das Gerücht verbreitet wurde, im Rahmen des Panels könnte ein legendäres Pokémon verteilt werden. Ein Enton Eine Ente wie sich später zum Unmut einiger Spieler herausstellte.

Zunächst entschuldigte Niantic-CEO John Hanke den holprigen Start des Spiels, der mit zahlreichen Serverausfällen einherging. Man habe schlicht und einfach nicht mit einem derartigen Ansturm gerechnet. Nun liege der Fokus vor allem darauf, die Serverstabilität sicherzustellen. Auch an einer Lösung für das Auffinden von Pokémon via PokéRadar werde gearbeitet. Danach, so Hanke, könne man sich damit beschäftigen, dem Spiel neue Features und Inhalte hinzuzufügen.

Nichtsdestotrotz gewährte Hanke einen Ausblick auf die Zukunft der mobilen Monster-Hatz: Demzufolge dürfen sich Spieler auf viele weitere Features und Inhalte freuen. Gerade einmal zehn Prozent von dem, was man eigentlich für das Spiel geplant habe, seien bislang realisiert worden, so Hanke. „Wir erwarten, dass es Pokémon Go noch für viele Jahre geben wird und werden weiter darin investieren.“

Gotta catch em all

Eine Funktion, die viele Spieler in der aktuellen Version von Pokémon GO missen, ist sicherlich die Tauschfunktion. Diese sei ebenso geplant wie zusätzliche Möglichkeiten die Fähigkeiten der eigenen Taschenmonster zu verbessern. Auch über die Möglichkeit des gezielten Züchtens von Pokémon werde intensiv nachgedacht. Zudem denke man über Wege nach, wie sich PokéStops künftig erweitern und individualisieren ließen. Als Beispiel nennt Hanke die Möglichkeit, einen Pokéstop zu einem Pokémon Center aufzuwerten, wo verletzte Pokémon geheilt werden können.

Auch über neue Pokémon werden sich Spieler künftig freuen dürfen: „Neben den Pokémon der ersten Generation werden noch einige andere, den Weg in unser Universum finden.“, so Hanke. Die legendären Pokémon hingegen werden frühestens dann erscheinen, wenn der weltweite Roll-out von Pokémon GO abgeschlossen ist. In welcher Form die legendären Pokémon dann verteilt werden, bleibt bisweilen allerdings unklar. Die Wahl des Teams könne jedoch im Zusammenhang damit stehen…

Easter Eggs ausbrüten

Während des Panels bestätigte Hanke auch eine beliebte Fan-Theorie: Gibt man dem Pokémon Evoli einen der nachstehenden Spitznamen, hat dies Einfluss auf dessen Entwicklung: Ein Evoli mit dem Spitznamen „Pyro“ entwickelt sich demnach zu Flamara, „Rainer“ wird zu Aquana und ein Evoli, das man zuvor „Sparky“ genannt hat, entwickelt sich zu Blitza. Hanke verriet jedoch, dass zahlreiche Easter Eggs im Spiel noch immer unentdeckt seien.

Verpasse keine wichtige News mehr und folge uns auf Facebook!

The post Pokémon Go: Niantic über neue Features und Inhalte appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/pokemon-go-niantic-ueber-neue-features-und-inhalte/feed/ 0
Erster deutscher Trailer zu Dragonball Z: Resurrection F veröffentlicht http://www.next-gamer.de/erster-deutscher-trailer-zu-dragonball-z-resurrection-f-veroeffentlicht/ http://www.next-gamer.de/erster-deutscher-trailer-zu-dragonball-z-resurrection-f-veroeffentlicht/#respond Fri, 22 Jul 2016 23:50:06 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=113794 Während die Japaner bereits im letzten Jahr in den Genuss des neuen Abendteuers Dragonball Z: Resurrection F gekommen sind, indem Son-Goku und seine Freunden sich wieder einmal dem Schurken Freezer entgegenstellen müssen, ist es auch bei uns demnächst soweit. Publisher Kazé befördert den Animations-Film aus dem Hause Toei Animation am 8. September in 2D und 3D in […]

The post Erster deutscher Trailer zu Dragonball Z: Resurrection F veröffentlicht appeared first on Next Gamer.

]]>
Kazé veröffentlichte in Kooperation mit dem YouTuber NinotakuTV den ersten deutschsprachigen Trailer zum Kinofilm Dragonball Z: Resurrection F.

Während die Japaner bereits im letzten Jahr in den Genuss des neuen Abendteuers Dragonball Z: Resurrection F gekommen sind, indem Son-Goku und seine Freunden sich wieder einmal dem Schurken Freezer entgegenstellen müssen, ist es auch bei uns demnächst soweit.

Publisher Kazé befördert den Animations-Film aus dem Hause Toei Animation am 8. September in 2D und 3D in die deutschen Kinos – sogar mit Teilen der Orignalstimmen.

Am 17. Juli gegen 16:00 Uhr war es dann soweit, in Kooperation mit dem YouTuber NinotakuTV wurde der aller erste, deutsche Trailer zum Kinofilm veröffentlicht:

Nachdem Dragonball Z: Resurrection F am 8. September in den Kinos gestartet ist, erscheinen am 9. Dezemeber die dazugehörigen Blu-ray- und DVD-Versionen im Handel.

The post Erster deutscher Trailer zu Dragonball Z: Resurrection F veröffentlicht appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/erster-deutscher-trailer-zu-dragonball-z-resurrection-f-veroeffentlicht/feed/ 0
Isle of Skye: Das Kennerspiel des Jahres 2016 im Test http://www.next-gamer.de/isle-of-skye-das-kennerspiel-des-jahres-2016-im-test/ http://www.next-gamer.de/isle-of-skye-das-kennerspiel-des-jahres-2016-im-test/#respond Fri, 22 Jul 2016 15:27:31 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=113834 Das Autorenduo Alexander Pfister und Andreas Pelikan konnte schon im letzten Jahr mit Broom Service das Kennerspiel des Jahres stellen. Mit Isle of Skye wurde der Titel jetzt erfolgreich verteidigt. Offenbar haben die beiden Spiele-Experten ein gutes Händchen bei der Gestaltung von anspruchsvollen Spielen. Auf nach Schottland Diesmal geht es allerdings nicht wie bei Broom […]

The post Isle of Skye: Das Kennerspiel des Jahres 2016 im Test appeared first on Next Gamer.

]]>
Isle of Skye ist ganz frisch zum Kennerspiel des Jahres 2016 gekürt worden. Die fachkundige Jury gab dem Spiel den Vorzug vor der starken Konkurrenz bestehend aus Pandemie Legacy und Time Stories. Wir wollten genau wissen, was hinter Isle of Sky steckt. Ihr auch? Dann lest doch am besten den folgenden Artikel.

Das Autorenduo Alexander Pfister und Andreas Pelikan konnte schon im letzten Jahr mit Broom Service das Kennerspiel des Jahres stellen. Mit Isle of Skye wurde der Titel jetzt erfolgreich verteidigt. Offenbar haben die beiden Spiele-Experten ein gutes Händchen bei der Gestaltung von anspruchsvollen Spielen.

Auf nach Schottland

Diesmal geht es allerdings nicht wie bei Broom Service um Hexen und ihre Zaubertränke. Das neue Kennerspiel des Jahres stellt die schottische Insel Skye in den Mittelpunkt, ein kleines idyllisches Eiland mit gerade einmal knapp 10.000 Einwohnern.

Auf den ersten Blick wirkt Isle of Skye dem Klassiker Carcassonne nicht ganz unähnlich. Die Spieler erhalten immer wieder neue Plättchen, die sich vor sich auslegen und damit die Landschaft der Insel nachbauen. Ausgelegt ist das Spiel für 2-5 Spieler ab acht Jahren. Die Spieldauer beträgt rund 60 Minuten.

Das Spiel ist im Grunde rasch aufgebaut. Es gibt ein kleines Säckchen, in dem sich die Plättchen befinden, dazu erhält jeder Spieler einen Sichtschirm, hinter dem er verdeckte Aktionen tätigen kann und auch das Geld platziert wird. In der Tischmitte befindet sich der Wertungsplan. Hier werden nicht nur die Siegpunkte auf dem Stand gehalten, sondern auch die Wertungen der sechs Runden angezeigt.

Isle of Skye 02

Auf den Wertungsplan werden vier unterschiedliche Wertungsmarker gelegt. In jeder der sechs Spielrunden werden nämlich unterschiedliche Gegebenheiten gewertet, die wiederum von den vier Wertungsmarkern abhängen. Da die Marker zufällig gezogen werden, verläuft jedes Spiel wieder ein wenig anders. Insgesamt liegen dem Spiel 16 dieser Wertungsmarker bei. Für genügend Abwechslung ist also gesorgt.

Jeder Spieler beginnt das Spiel mit dem gleichen Plättchen. Dabei arbeitet jeder Spieler an seinem eigenen Spielfeld. Es gibt also keine gemeinsame Auslage, an dem alle Spieler gemeinsam herumbasteln. Um das eigene Spielfeld zu erweitern und wichtige Siegpunkte zu erringen, durchlaufen die Spieler in jeder Runde diverse Phasen, die schön nach einander abgehandelt werden.

Phase für Phase

Ohne Geld geht auch in Isle of Skye nicht viel. Deshalb sammelt ihr in der ersten Phase zunächst das Einkommen ein. Das Einkommen hängt von der Zahl der Whiskyfässer ab, die sich auf eurem ausgelegten Spielfeld befinden. Ihr müsst beim Einbau der Plättchen mit Whiskyfässern jedoch darauf achten, dass es immer eine Wegverbindung zur Heimatburg gibt. Nur dann liefert euch der Whisky auch ein entsprechendes Einkommen.

Das Spiel hat einen schönen Mechanismus eingebaut, der zurückliegende Spieler wieder ein wenig an die stärkeren Konkurrenten heranholt. In späteren Runden erhalten die hinteren Spieler einen Geldbonus, damit sie wieder ein paar mehr Ressourcen haben, um vielleicht noch Plätze gut zu machen.

Weiter geht es mit Phase zwei: dem Plättchenziehen. Jeder Spieler zieht reihum drei zufällige Plättchen aus dem Beutel. Alle drei gezogenen Plättchen werden direkt offen vor dem eigenen Sichtschirm ausgelegt. Hinter dem Schirm finden jetzt die verdeckten Aktionen statt. Nun müsst ihr jedem Plättchen einen Geldbetrag zuweisen. Nehmt dazu das Geld aus der Einkommensphase und ordnet es hinter dem Sichtschirm jeweils einem Plättchen zu. Ihr müsst allerdings auch einem Plättchen auswählen, das dem Abrissmarker zugeordnet wird.

Kaufen und verkaufen

Haben alle Spieler ihre Zuordnungen vollzogen, werden die Sichtschirme entfernt. Alle Plättchen, die mit dem Abrissmarker versehen wurden, wandern direkt wieder in den Beutel zurück. Jetzt geht es in die heiße Verkaufsphase. Jeder Spieler hat nun die Möglichkeit, maximal ein Plättchen bei einem seiner Mitspieler zu kaufen. Dazu verwenden die Spieler das restliche Geld, das sie zuvor nicht zum Festlegen der Preise verwendet haben.

Isle of Skye 03

Nehmen wir an ein Mitspieler möchte bei euch ein Plättchen kaufen, das ihr zuvor mit einer Geldeinheit markiert habt. In diesem Fall bekommt ihr eine Geldeinheit eures Mitspielers und könnt zusätzlich das Geldstück wieder auf die Hand nehmen, das ihr vorher zum Festlegen des Preises verwendet habt.

Nicht verkaufte Plättchen verbleiben bei ihrem Besitzer. Allerdings geht das Geld, das den Plättchen zugeordnet wurde verloren. Es wandert wieder in den allgemeinen Geldvorrat zurück. Dem Festlegen der Preise kommt im Spiel somit eine ganz besondere Bedeutung zu. Ordnet ihr einem Plättchen einen kleinen Betrag zu, könnt ihr zwar vielleicht ein Schnäppchen machen, lauft aber in Gefahr, dass es euch von einem anderen Spieler günstig weggeschnappt wird. In Isle of Skye darf also munter spekuliert und gepokert werden, was auch den großen Reiz des Spiels ausmacht.

Synchrones Puzzeln

Die verbleibenden Plättchen, die ihr entweder gekauft habt oder euch nicht abgekauft wurden, dürft ihr jetzt in euer Spielfeld einbauen. Achtet dabei auf die verbindenden Wege, die eine große Rolle spielen. Weiterhin müsst ihr auf andere landschaftliche Gegebenheiten achten. Gebirge liegt an Gebirge, See an See.

Das Legen der Plättchen geschieht gleichzeitig bei den Spielern, so dass auch keine allzu große Wartezeit entstehen sollte. Überhaupt hält sich die Wartezeit bei Isle of Skye doch stark in Grenzen. Im Grunde sind alle Spieler durchgehend beschäftigt.

Variable Wertungen

Haben alle Spieler ihre Plättchen eingebaut, geht es auch schon in die letzte Rundenphase, in der gewertet wird. Was gewertet wird, hängt, wie oben beschrieben, von den gezogenen Wertungsmarkern ab. So werden mal Tiere in Verbindung mit einem benachbarten Bauernhof gezählt, mal bekommt der reichste Spieler oder der Spieler mit der größten Whiskyproduktion in der Runde Zusatzpunkte oder es lohnt sich besonders viele Leuchttürme oder Gewässer zu besitzen. Da immer nur vier unterschiedliche Wertungsplättchen in einem Spiel verwendet werden, bleibt euch das Auswendiglernen von Symbolen zum Glück erspart.

Isle of Skye 01

Auf einigen Plättchen, die ihr in euren Landstrich einbauen könnt, befinden sich weiterhin Schriftrollen, die am Spielende zusätzliche Siegpunkte generieren. Sie geben zum Beispiel Extrapunkte für Rundtürme, Bauernhöfe oder Schiffe. Die Zahl der Punkte kann sogar noch gesteigert werden, wenn die landschaftliche Gegebenheit, also etwa ein See, in dem sich das Symbol befindet, abgeschlossen wird. Ein kompletter See gibt also dann am Spielende mehr Punkte als eine Seehälfte.

So baut jeder Spieler sein eigenes Spielfeld langsam vor sich auf, kauft und verkauft Plättchen, generiert immer mehr Einkommen und achtet schließlich vor allem darauf sein Land so zu gestalten, dass es reichlich Siegpunkte regnet. Insgesamt dauert eine Partie Isle of Skye etwa eine Stunde.

Isle of Skye erfindet das Rad nicht neu, verknüpft bekannte Mechaniken aber so, dass am Ende ein hervorragendes Spiel dabei herauskommt. Für ein Kennerspiel fällt das Regelwerk sogar überraschend einfach aus. Das Spiel ist schnell auf den Tisch gebracht und kurz darauf sind auch schon alle Spieler fleißig dabei, ihre eigenen Ländereien zu organisieren. Ein echter Pluspunkt ist dabei, dass es nahezu keine Wartezeit gibt, da viele Aktionen auch gleichzeitig durchgeführt werden können. Dank des modularen Aufbaus gleicht kein Spiel dem anderen, so dass Isle of Skye das Zeug zu einem echten Dauerbrenner hat.

Bei Amazon kaufen

The post Isle of Skye: Das Kennerspiel des Jahres 2016 im Test appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/isle-of-skye-das-kennerspiel-des-jahres-2016-im-test/feed/ 0 Isle of Skye 02 Isle of Skye 03 Isle of Skye 01
Call of Duty: Infinite Warfare – Vorbesteller-Bonus und neues Kampagnen-Video http://www.next-gamer.de/call-of-duty-infinite-warfare-vorbesteller-bonus-und-neues-kampagnen-video/ http://www.next-gamer.de/call-of-duty-infinite-warfare-vorbesteller-bonus-und-neues-kampagnen-video/#respond Fri, 22 Jul 2016 09:28:19 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=113827 Wer eine Edition von Call of Duty: Infinite Warfare vorbestellt, erhält die Terminal Bonus Map. In der Neuinterpretation wird diese ein Shuttle Port auf dem Mond sein, bleibt dem Original spielerisch treu, bietet allerdings zusätzlich neue Spielelemente. In puncto Grafik erfährt die beliebte Map eine Frischzellenkur. Zudem wurde im Rahmen der Comic-Con in San Diego […]

The post Call of Duty: Infinite Warfare – Vorbesteller-Bonus und neues Kampagnen-Video appeared first on Next Gamer.

]]>
Auf der San Diego Comic-Con gaben Activision und Infinity Ward bekannt, dass „Terminal“, die von Fans favorisierte Map aus Call of Duty: Modern Warfare 2, ebenfalls in Call of Duty: Infinite Warfare enthalten sein wird. Dabei wird die Neuinterpretation dem neuen Setting von Call of Duty: Infinite Warfare angepasst.

Wer eine Edition von Call of Duty: Infinite Warfare vorbestellt, erhält die Terminal Bonus Map. In der Neuinterpretation wird diese ein Shuttle Port auf dem Mond sein, bleibt dem Original spielerisch treu, bietet allerdings zusätzlich neue Spielelemente. In puncto Grafik erfährt die beliebte Map eine Frischzellenkur.

Zudem wurde im Rahmen der Comic-Con in San Diego auch ein neues Kampagnen-Video von Call of Duty: Infinite Warfare veröffentlicht.

Call of Duty: Infinite War

Call of Duty: Infinite Warfare wird voraussichtlich am 4. November für PlayStation 4, Xbox One und PC veröffentlicht. Eine Altersfreigabe von der USK steht derweil noch aus.

Verpasse keine wichtige News mehr und folge uns auf Facebook!

Bei Amazon kaufen

The post Call of Duty: Infinite Warfare – Vorbesteller-Bonus und neues Kampagnen-Video appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/call-of-duty-infinite-warfare-vorbesteller-bonus-und-neues-kampagnen-video/feed/ 0
Dragon Quest Builders erscheint in Day-One-Edition http://www.next-gamer.de/dragon-quest-builders-erscheint-in-day-one-edition/ http://www.next-gamer.de/dragon-quest-builders-erscheint-in-day-one-edition/#respond Fri, 22 Jul 2016 06:59:16 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=113820 Vor Generationen stürzte das Reich Alefgard in die Dunkelheit, als der Held, der für dieses Schicksal bestimmt war, vom heimtückischen Drachenfürsten ausgetrickst wurde und sich dem Herrscher aller Monster anschloss. Durch die magischen Machenschaften des schrecklichen Schufts wurde die Menschheit in alle Winde zerstreut und ihrer Fähigkeit bauen zu können beraubt. Selbst die Idee der […]

The post Dragon Quest Builders erscheint in Day-One-Edition appeared first on Next Gamer.

]]>
Am 14. Oktober erscheint Dragon Quest Builders in Europa. Käufer der Day-One-Edition erhalten eine Auswahl an exklusiven Bau-Anleitungen für Gegenstände im Spiel, die wiederum die Herstellung von Materialien in Terra Incognita (Freier Baumodus) ermöglichen.

Vor Generationen stürzte das Reich Alefgard in die Dunkelheit, als der Held, der für dieses Schicksal bestimmt war, vom heimtückischen Drachenfürsten ausgetrickst wurde und sich dem Herrscher aller Monster anschloss. Durch die magischen Machenschaften des schrecklichen Schufts wurde die Menschheit in alle Winde zerstreut und ihrer Fähigkeit bauen zu können beraubt. Selbst die Idee der Kreativität ist nur noch Legende und die Menschen von Alefgard wandern durch die Ruinen ihrer früheren Heimat und leben von dem, was sie im Staub finden.

Aber jetzt erhebt sich eine legendäre Gestalt – ein Held, von der Göttin selbst erwählt – der den Menschen von Alefgard die Macht der Kreation zurückgeben soll. Erst wenn das Wunder der Vorstellungskraft wieder ins Land der Menschen zurückgekehrt ist, kann der böse Drachenfürst gestürzt werden!

In Dragon Quest Builders werden Spieler damit beauftragt, eine Vielzahl an Strukturen zu bauen, während sie immer extravagantere Missionen von erwartungsvollen Bürgern annehmen, die es kaum erwarten können, ein neues Heim zu finden. Spieler können die Sandbox-Welt frei erkunden und eine ebenso fesselnde wie charmante Geschichte erleben. Kämpfe gegen die kultigen Monster der Dragon Quest-Reihe sorgen dabei für Action. Und dank der intuitiven Steuerung kann man in Dragon Quest Builders im Handumdrehen die Türme und Schlösser seiner kühnsten Träume erbauen!

Verpasse keine wichtige News mehr und folge uns auf Facebook!

Bei Amazon kaufen

The post Dragon Quest Builders erscheint in Day-One-Edition appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/dragon-quest-builders-erscheint-in-day-one-edition/feed/ 0
FIFA 17: Marco Reus wird Coverstar http://www.next-gamer.de/fifa-17-marco-reus-wird-coverstar/ http://www.next-gamer.de/fifa-17-marco-reus-wird-coverstar/#respond Fri, 22 Jul 2016 06:42:03 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=113817 Insgesamt wurden mehr als 3,1 Millionen Stimmen bei der Wahl abgegeben, aus der der Dortmunder MKarco Reus als Sieger hervorging. Der 29-fache deutsche Nationalspieler war 2012 Spieler des Jahres in Deutschland. „Es ist toll, den Support der Fans für ihren Lieblingsspieler zu erleben. Marco spielt für einen populären Verein, ist ein spektakulärer Spieler und erfreut […]

The post FIFA 17: Marco Reus wird Coverstar appeared first on Next Gamer.

]]>
Fußballfans rund um den Globus haben gewählt und entschieden: Marco Reus von Borussia Dortmund wird Coverstar von EA SPORTS FIFA 17. In den letzten zwei Wochen konnten die Fans auf der FIFA 17-Website für ihren Favoriten abstimmen und sich für einen der vier FIFA 17-Botschafter entscheiden. Zur Wahl standen James Rodriguez (Real Madrid), Anthony Martial (Manchester United), Eden Hazard (Chelsea) oder Marco Reus (Borussia Dortmund).

Insgesamt wurden mehr als 3,1 Millionen Stimmen bei der Wahl abgegeben, aus der der Dortmunder MKarco Reus als Sieger hervorging. Der 29-fache deutsche Nationalspieler war 2012 Spieler des Jahres in Deutschland.

„Es ist toll, den Support der Fans für ihren Lieblingsspieler zu erleben. Marco spielt für einen populären Verein, ist ein spektakulärer Spieler und erfreut sich in FIFA Ultimate Team enormer Beliebtheit. Von daher ist es nur logisch, dass sich die Fans für ihn entschieden haben”, kommentierte Nick Channon, Senior Producer bei EA SPORTS FIFA. „Reus gehört damit nun zum Elitekreis der Superstars, die im Laufe der Jahre auf dem FIFA-Cover zu sehen waren.”

„Es ist für mich eine große Ehre, in den erlesenen Kreis der FIFA-Coverstars aufgenommen zu werden“, kommentiert Marco Reus seinen Wahlerfolg. „Zu verdanken habe ich das allen Fans, die weltweit für mich gestimmt haben. Ich werde alles daran setzen, dieses Vertrauen in der neuen Saison mit meinen Leistungen zu bestätigen.“

Die vier FIFA 17-Coverkandidaten haben als weltweite Botschafter für FIFA 17 in Zusammenarbeit mit EA SPORTS Einfluss auf das Gameplay genommen und die innovative Art und Weise inspiriert, wie die Spieler denken, sich bewegen und Zweikämpfe führen, Standards vollenden und neue Angriffstechniken einsetzen.

FIFA 17 verspricht innovative Gameplay-Features: So bietet der neueste Teil der Reihe etwa verbesserten Körpereinsatz, überarbeitete Standardsituationen, vielfältige Angriffstechniken und die neue adaptive Spielerintelligenz. Die neue Spielengine Frostbite ermöglicht Fans zudem authentische Fußballerlebnisse, präsentiert vielschichtige und emotionale Spieler und lässt die Fans noch tiefer ins Spielgeschehen eintauchen.

FIFA 17 wird für Origin (PC), Xbox One, PlayStation 4, Xbox 360 und PlayStation 3 veröffentlicht und voraussichtlich am 29. September erscheinen.

Verpasse keine wichtige News mehr und folge uns auf Facebook!

Bei Amazon kaufen

The post FIFA 17: Marco Reus wird Coverstar appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/fifa-17-marco-reus-wird-coverstar/feed/ 0
Cossacks 3: Exklusiver PC-Release verkündet http://www.next-gamer.de/cossacks-3-exklusiver-pc-release-verkuendet/ http://www.next-gamer.de/cossacks-3-exklusiver-pc-release-verkuendet/#respond Wed, 20 Jul 2016 16:03:35 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=113812 Fans von Echtzeitstrategie können sich den 20. September schon einmal rot im Kalender anstreichen. An diesem Tag erscheint Cossacks 3 exklusiv für den PC. Die Massenschlachten des Spiels sind im 17. und 18. Jahrhundert angesiedelt. Bis zu 10.000 Soldaten treffen dabei gleichzeitig auf dem Schlachtfeld aufeinander. Das Remake des Klassikers aus dem Jahr 2000 bietet […]

The post Cossacks 3: Exklusiver PC-Release verkündet appeared first on Next Gamer.

]]>
Cossacks 3 steht kurz vor der Veröffentlichung. GSC Game World gab bekannt, dass der Titel exklusiv für den PC am 20. September erscheinen wird.

Fans von Echtzeitstrategie können sich den 20. September schon einmal rot im Kalender anstreichen. An diesem Tag erscheint Cossacks 3 exklusiv für den PC. Die Massenschlachten des Spiels sind im 17. und 18. Jahrhundert angesiedelt. Bis zu 10.000 Soldaten treffen dabei gleichzeitig auf dem Schlachtfeld aufeinander.

Cossacks

Das Remake des Klassikers aus dem Jahr 2000 bietet erstmals eine zeitgemäße 3D-Optik. Sehen lassen können sich auch die anderen Features. So stehen euch zwölf verschiedene Nationen zur Auswahl, sowie 70 unterschiedliche Einheiten und 100 Forschungsmöglichkeiten. Weiterhin bietet Cossacks 3 140 historische Gebäude, Schlachten zur See und an Land, fünf historische Singleplayer-Kampagnen und einen Mehrspielermodus für bis zu acht Teilnehmern.

The post Cossacks 3: Exklusiver PC-Release verkündet appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/cossacks-3-exklusiver-pc-release-verkuendet/feed/ 0 Cossacks
Aventuria: Das DSA-Kartenspiel im Test http://www.next-gamer.de/aventuria-das-dsa-kartenspiel-im-test/ http://www.next-gamer.de/aventuria-das-dsa-kartenspiel-im-test/#respond Tue, 19 Jul 2016 19:27:17 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=113804 In der Vergangenheit wurde Das Schwarze Auge schon auf unterschiedliche Arten in Spielen abseits des Pen-and-Paper-Genres aufgearbeitet. Neben der euch sicher bekannten Computerspiel-Umsetzungen, gab es auch schon Brettspiele wie auch ein Sammelkartenspiel. Jetzt versucht sich Deutschlands größte Rollenspiel-Marke in einem Living Card Game. Lebendiges Aventurien Aventuria bietet gleich zwei unterschiedliche Spielvarianten. So gibt es das […]

The post Aventuria: Das DSA-Kartenspiel im Test appeared first on Next Gamer.

]]>
Aventuria ist das offizielle Living Card Game zur bekannten und beliebten Lizenz von Das Schwarze Auge. Als langjähriger Fan des Pen-and-Paper-Rollenspiels war ich natürlich besonders neugierig auf dieses Kartenspiel. Ob das Spiel meine hohen Erwartungen erfüllen konnte, lest ihr im folgenden Artikel.

In der Vergangenheit wurde Das Schwarze Auge schon auf unterschiedliche Arten in Spielen abseits des Pen-and-Paper-Genres aufgearbeitet. Neben der euch sicher bekannten Computerspiel-Umsetzungen, gab es auch schon Brettspiele wie auch ein Sammelkartenspiel. Jetzt versucht sich Deutschlands größte Rollenspiel-Marke in einem Living Card Game.

Lebendiges Aventurien

Aventuria bietet gleich zwei unterschiedliche Spielvarianten. So gibt es das kompetitive Duell sowie einen Abenteuermodus, in dem die Spieler kooperativ vorgehen. Es wird empfohlen, sich zunächst mit dem Duell vertraut zu machen, das euch an die wichtigsten Regeln heranführt. Dazu schnappt sich jeder Spieler ein vorgefertigtes Deck, das aus 30 Karten besteht. Mit dem Grundspiel habt ihr die Wahl zwischen vier Helden: dem Zwergenschmied Arbosch, der südländischer Magierin Mirhiban, dem halbelfischen Streuner Carolan und der Elfe Layariel.

Jede Figur verfügt über eigene Stärken und Schwächen, die sich vor allem aus der Zusammenstellung des eigenen Decks ergeben. Doch auch von Haus aus besitzen die Charaktere leicht veränderte Voraussetzungen. Die Grundausstattung der Helden variiert, zudem verfügt jeder über eine andere Sonderfertigkeit.

Aventuria Kartenspiel 05

Ausdauer als Ressource

Ausgerüstet mit der Heldenfigur und fünf Handkarten, kann das Duell beginnen. Im Deck befinden sich bleibende Karten, die sich im Spiel immer wieder aktivieren lassen, als auch Karten mit einmaligen Effekten. Für die meisten Effekte müssen Kosten in Form von Ausdauer bezahlt werden. Um Ausdauerpunkte zu bekommen, müsst ihr entweder Handkarten opfern oder aber bleibende Karten, die sich schon im Spiel befinden. Sie werden zur Seite gelegt und verlieren ihre ursprüngliche Funktion. Dazu dreht ihr die Karten einfach herum. So wird angezeigt, dass sie ab sofort dem Ressourcen-Pool zugeordnet ist. Wenn ihr eine der Ausdauer-Karten erschöpft und auf die Seite dreht, erhaltet ihr einen Ausdauerpunkt. Am Ende der Runde werden alle erschöpften Karten wieder aufgerichtet und können erneut eingesetzt werden. Ihr kennt das Prinzip sicher aus vielen anderen Spielen.

Ziel des Duells ist es natürlich, die Lebensenergie des Gegners auf null zu bringen. Um den Stand der Lebenspunkte im Blick zu behalten, liegen dem Spiel vier Lebenspunkte-Anzeiger bei. Beim Spielen wird schnell deutlich, dass es für Freunde von Das Schwarze Auge einen tollen Fan-Service gibt. Ständig stolpert ihr über bekannte Zauber oder Gegenstände, die typisch für die DSA-Welt sind. Doch auch beim Regelwerk hat man sich am großen Vorbild orientiert.

Toller Fan-Service für DSA-Freunde

Um bestimmte Karteneffekte auszulösen, bedarf es von Zeit zu Zeit einer Probe auf eines der Attribute. Hier kommt der zwanzigseitige Würfel ins Spiel. Schafft ihr es mit dem Würfelwurf ein maximal gleich hohes Ergebnis zu erzielen, wie es eurem Wert in dem geforderten Attribut entspricht, habt ihr die Probe erfolgreich absolviert. Diese Vorgehensweise kommt DSA-Spielern sicher bekannt vor. Genauso funktioniert auch der Kampf. Jeder Charakter verfügt über drei Angriffswerte, jeweils einen für Nah-, Fern- und Magiekampf. Für den Angriff ist eine erfolgreiche Probe erforderlich. Der attackierte Charakter hat jetzt noch die Möglichkeit, dem Angriff auszuweichen, ebenfalls mit einer Probe. Eine erfolgreiche Ausweichenprobe halbiert dabei den erlittenen Schaden.

Im Spielverlauf werden immer mehr Ausdauer- und bleibende Karten vor euch liegen. Sie werden eure Handlungsmöglichkeiten schrittweise erweitern. Normalerweise finden die Aktionen im eigenen Zug statt. Es gibt jedoch auch einige Effekte, die ihr im gegnerischen Zug anwenden könnt. Bestimmt kann es nicht schaden, sich die ein oder andere Überraschungskarte in der Hinterhand zu behalten. Um sich vor Schaden zu schützen, sind auch Rüstungen sehr hilfreich. Sie werden nach und nach über die Karten ins Spiel gebracht. Ganz wie beim DSA-Rollenspiel könnt ihr mit einer entsprechenden Rüstung erlittene Schadenspunkte reduzieren.

Aventuria bietet einen tollen Fan-Service für alle Freunde von Das Schwarze Auge. Wenn ihr mit dem Rollenspiel vertraut seid, dann werdet ihr euch auch mit dem vorliegenden Kartenspiel sehr schnell zurechtkommen. Den Duell-Modus könnt ihr übrigens auch zu viert spielen. Bildet dazu einfach zwei Teams und tretet im Doppel-Duell gegeneinander an. Wenn ihr mit den Regeln schon etwas vertrauter seid, könnt ihr die Decks auch variieren. Im Regelhaft gibt es eine Anleitung, die euch zeigt, wie ihr euch eigene Kartenstapel selbst zusammenbauen könnt. Sicherlich erscheint in der nächsten Zeit auch weiteres Material für Aventuria, das die Möglichkeiten für den Deckbau vergrößern wird.

Aventuria Kartenspiel 04

Gemeinsam ins Abenteuer

Nach einigen Duellen werdet ihr vermutlich auch bald den Abenteuer-Modus ausprobieren wollen. Das Abenteuer folgt im Wesentlichen den gleichen Regeln wie das Duell. Im Regelheft findet ihr schon ein paar vorgefertigte Abenteuer vor, in die ihr euch als Heldengruppe stürzen könnt. Ein Spielleiter ist nicht notwendig. Jeder Teilnehmer kann sich aktiv an der Bewältigung des Abenteuers beteiligen. Ihr solltet aber vor dem Spiel einen Spieler auswählen, der die Texte vorliest. Der Abenteuertext wird immer wieder durch vorgegebene Ereignisse unterbrochen.

Die Möglichkeiten der Heldenfiguren sind im Vergleich zum Duell nochmal ein wenig erweitert. So verfügt ihr nun noch über ein paar Talente wie Heimlichkeit, Wissen oder Körperbeherrschung. Im Abenteuerverlauf werden sporadisch Proben auf diese Talente fällig. Das Abenteuer verrät euch dann im Detail wie ihr im Fall von Erfolg oder Misserfolg weitermacht.

Aventuria Kartenspiel 02

So folgt ihr der interaktiven Geschichte immer weiter, bei der natürlich auch die Karten wieder ins Spiel kommen. Kämpfe gibt es im Abenteuer nämlich ebenso. Die Scharmützel sind sogar ziemlich packend inszeniert. Sie folgen einer Zeitskala, auf der Ereignisse vorherbestimmt sind. Dazu legt ihr Zeitmarker auf die dazugehörige Karte. Pro Runde entfernt ihr eine dieser Marken und lest ab, ob ein Ereignis in der kommenden Runde eintritt. In den Kämpfen könnt ihr euch natürlich auch unterstützen und beispielsweise einen Heiltrank auf einen Mitstreiter verwenden.

Am Ende des Abenteuers werden die Strapazen der Heldengruppe auch entlohnt. Es fallen ein paar Beutestücke ab, sowie einige Abenteuerpunkte. So könnt ihr etwa einige Gegenstände in Form von Karten in euer Deck einmischen und mit ins nächste Abenteuer nehmen. Vielleicht entscheidet ihr euch aber auch dazu, ein paar Talentpunkte zu steigern. Damit ihr euren Fortschritt auch am Ende des Spielabends im Blick behaltet, liegen dem Grundspiel ein paar Heldendokumente bei. Damit könnt ihr alle Errungenschaften notieren.

Als alter Fan von Das Schwarze Auge war ich vom Kartenspiel Aventuria sofort begeistert. Auch wenn das Spiel mechanisch vielleicht kein Meilenstein oder gar ein Innovationsmotor ist, so haben die Macher doch viel Liebe zum Detail bewiesen. Ich habe mich über das Wiedersehen mit DSA-Highlights wie der Ochsenherde oder den Zauber Blitz-dich-find sehr gefreut. Das Duell weiß auch nach längerer Zeit noch zu gefallen. Der Geschichtsmodus lässt sich natürlich nur bedingt mehrfach spielen, da die Geschichte nach dem ersten Spielen schon bekannt ist. Ob ihr dies als Kritikpunkt zulassen möchtet oder nicht, sei euch selbst überlassen. Immerhin weiß die Geschichte vom anfänglichen Einstiegsabenteuer bis zum finalen Akt gut zu unterhalten. Von meiner Seite gibt es daher ein dickes Thumbs up für Aventuria.

The post Aventuria: Das DSA-Kartenspiel im Test appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/aventuria-das-dsa-kartenspiel-im-test/feed/ 0 Aventuria Kartenspiel 05 Aventuria Kartenspiel 04 Aventuria Kartenspiel 02