Next Gamer http://www.next-gamer.de Tests, News, Vorschauen, Specials und mehr zu PC- und Videospielen • Next-Gamer.de Mon, 25 Mar 2019 20:00:52 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.5.17 Control – Veröffentlichungstermin bekannt http://www.next-gamer.de/control-veroeffentlichungstermin-bekannt/ http://www.next-gamer.de/control-veroeffentlichungstermin-bekannt/#respond Fri, 22 Mar 2019 08:58:08 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=118871 Remedy hat den Veröffentlichungstermin des kommenden Action-Adventures „Control“ bekannt gegeben. Demnach erscheint der Titel Ende August für PS4, Xbox One und den PC. Wie die zuständigen Entwickler von Remedy (Max Payne, Alan Wake, Quantum Break) offiziell bestätigt haben, wird ihr kommendes Action-Adventures „Control“ am 27. August 2019 für die PlayStation 4, Xbox One und den […]

The post Control – Veröffentlichungstermin bekannt appeared first on Next Gamer.

]]>
Remedy hat den Veröffentlichungstermin des kommenden Action-Adventures „Control“ bekannt gegeben. Demnach erscheint der Titel Ende August für PS4, Xbox One und den PC.

Wie die zuständigen Entwickler von Remedy (Max Payne, Alan Wake, Quantum Break) offiziell bestätigt haben, wird ihr kommendes Action-Adventures „Control“ am 27. August 2019 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC veröffentlicht. Am gestrigen Abend hatte Epic Games mitgeteilt, dass „Control“ für ein Jahr als Exklusivtitel im Epic Games Store zu finde sein wird. Somit werden PC-Spieler im ersten Jahr der Veröffentlichung das Spiel nur über den Epic Games Store spielen können.

In “Control” schlüpfen die Spieler in die Rolle von Jesse Faden. Nach einigen mysteriösen Ereignissen und dem Tod des Direktors des “Federal Bureau of Control”, wird Jesse zur Direktorin ernannt und erhält eine Waffe, die nur von einem Direktor des Bureaus geführt werden kann. Mit Erhalt der übernatürlichen Waffe, gelangt auch Jesse in den Besitz übernatürlicher Kräfte. Die geheimnisvolle Agentur wird von einer jenseitigen Macht namens “Hiss” bedroht und Jesse muss es gelingen wieder die Kontrolle zu erlangen.

Unterhalb des Artikels findet er einen Trailer, welcher euch die Welt von „Control“ näherbringt.

The post Control – Veröffentlichungstermin bekannt appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/control-veroeffentlichungstermin-bekannt/feed/ 0
Sekiro: Shadows Die Twice – Overview-Trailer stellt Handlung, Kampf und Fortschritt vor http://www.next-gamer.de/sekiro-shadows-die-twice-overview-trailer-stellt-handlung-kampf-und-fortschritt-vor/ http://www.next-gamer.de/sekiro-shadows-die-twice-overview-trailer-stellt-handlung-kampf-und-fortschritt-vor/#respond Tue, 19 Mar 2019 13:00:05 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=118869 Activision und From Software haben einen neuen Trailer zum kommenden Action-Adventure „Sekiro: Shadows Die Twice“ veröffentlicht. Dieser erklärt euch die wichtigsten Aspekte wie Kampfsystem und Fortschritt. In dem über fünfminütigen Overview-Trailer wird euch nicht nur die Geschichte von „Sekiro: Shadows Die Twice“ präsentiert, sondern auch das Kampfsystem, der prothetische Arm und der Fortschritt. Nach dem […]

The post Sekiro: Shadows Die Twice – Overview-Trailer stellt Handlung, Kampf und Fortschritt vor appeared first on Next Gamer.

]]>
Activision und From Software haben einen neuen Trailer zum kommenden Action-Adventure „Sekiro: Shadows Die Twice“ veröffentlicht. Dieser erklärt euch die wichtigsten Aspekte wie Kampfsystem und Fortschritt.

In dem über fünfminütigen Overview-Trailer wird euch nicht nur die Geschichte von „Sekiro: Shadows Die Twice“ präsentiert, sondern auch das Kampfsystem, der prothetische Arm und der Fortschritt. Nach dem Trailer solltet ihr bestens auf das Abenteuer des „einsamen Wolfes“ vorbereitet sein.

Mit „Sekiro: Shadows Die Twice“ erwartet die Spieler eine etwas andere From Software Erfahrung. Anders als in den Souls artigen Titeln soll den Spielern ein Einzelspieler-Abenteuer mit einer reichhaltigen Story geboten werden. Auch das Fortschrittsystem hebt sich von den vorigen Titeln des Entwicklerstudios ab. Darüber hinaus lädt eine verzweigte Spielwelt zur Erkundung ein.

„Sekiro: Shadows Die Twice“ wird am kommenden Freitag, den 22. März 2019 für Playstation 4, Xbox One und PC veröffentlicht.

 

The post Sekiro: Shadows Die Twice – Overview-Trailer stellt Handlung, Kampf und Fortschritt vor appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/sekiro-shadows-die-twice-overview-trailer-stellt-handlung-kampf-und-fortschritt-vor/feed/ 0
FAR Lone Sails – Für Playstation 4 und Xbox One angekündigt http://www.next-gamer.de/far-lone-sails-fuer-playstation-4-und-xbox-one-angekuendigt/ http://www.next-gamer.de/far-lone-sails-fuer-playstation-4-und-xbox-one-angekuendigt/#respond Tue, 19 Mar 2019 11:00:46 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=118865 Mixtvision Games und das Entwicklerstudio Okomotive haben das Fahrzeug-Adventures „FAR: Lone Sails“ für die Konsolen Playstation 4 und Xbox One angekündigt. „FAR: Lone Sails“ ist seit dem 17. Mai 2018 für PC erhältlich und wurde von Kritikern sowie Spielern gleichermaßen positiv aufgenommen. Auf Metacritic erreicht der Titel eine durchschnittliche Bewertung von 80/100 Punkten, wobei der […]

The post FAR Lone Sails – Für Playstation 4 und Xbox One angekündigt appeared first on Next Gamer.

]]>
Mixtvision Games und das Entwicklerstudio Okomotive haben das Fahrzeug-Adventures „FAR: Lone Sails“ für die Konsolen Playstation 4 und Xbox One angekündigt.

„FAR: Lone Sails“ ist seit dem 17. Mai 2018 für PC erhältlich und wurde von Kritikern sowie Spielern gleichermaßen positiv aufgenommen. Auf Metacritic erreicht der Titel eine durchschnittliche Bewertung von 80/100 Punkten, wobei der User-Score bei 7.7 Punkten liegt.

In „FAR: Lone Sails“ erleben die Spieler eine post-apokalyptische Welt. Die Spieler steuern einen Überlebenden der unbekannten Katastrophe und steuern ein eigentümliches Gefährt, welches eine Mischung aus Lokomotive und Segelboot darstellt. Mit diesem durchquert man die post-apokalyptischen Landschaften auf der Suche nach Leben. Auf der Reise müssen zahlreiche Herausforderungen gemeistert werden. Zudem muss der Zustand des Gefährts stets im Blick behalten werden, um den extremen Wetterbedingungen und Hindernissen strotzen zu können.

„FAR: Lone Sails“ soll am 2. April 2019 für Playstation 4 und Xbox One veröffentlicht werden. Unterhalb des Artikels findet ihr eine Übersicht über die Spiel-features und einen passenden Ankündigungstrailer.

Features:

  • Meistere dein Fahrzeug: Repariere und verbessere dein Gefährt, regle Treibstoffzufuhr und Geschwindigkeit, um Streckenhindernisse und Naturgewalten bezwingen zu können.
  • Entdecke eine einzigartige Welt: Erkunde den ausgetrockneten Ozean, folge den Spuren deines Volkes und finde Relikte einer geheimnisvollen, vergegangenen Zivilisation.
  • Erlebe eine atmosphärische Reise: Lass den wolkenschweren Himmel vorbeistreichen und lausche dem Wind, der deine Segel dem Horizont entgegen treibt.
  • Eine zombiefreie Postapokalypse: Nur du und deine Maschine in der schier unendlichen Weite.

The post FAR Lone Sails – Für Playstation 4 und Xbox One angekündigt appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/far-lone-sails-fuer-playstation-4-und-xbox-one-angekuendigt/feed/ 0
Die 7 Casino-Spiele mit den besten Quoten http://www.next-gamer.de/die-7-casino-spiele-mit-den-besten-quoten/ http://www.next-gamer.de/die-7-casino-spiele-mit-den-besten-quoten/#respond Tue, 19 Mar 2019 10:00:56 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=118876 Wenn Sie in einem Online-Casino spielen oder wenn Sie ein klassisches Casino betreten, sehen Sie Hunderte von Spielen. Die Casinos bieten Ihnen klassische Casinospiele wie Roulette, Blackjack, Poker, Bacarrat, Keno, Bingo und Pontoon. Aber sie bieten auch eine große Auswahl an Spielautomaten und Video-Slot-Spielen. Im durchschnittlichen Online-Casino finden Sie über 500 verschiedene Spielautomaten. Es gibt […]

The post Die 7 Casino-Spiele mit den besten Quoten appeared first on Next Gamer.

]]>
Wenn Sie in einem Online-Casino spielen oder wenn Sie ein klassisches Casino betreten, sehen Sie Hunderte von Spielen. Die Casinos bieten Ihnen klassische Casinospiele wie Roulette, Blackjack, Poker, Bacarrat, Keno, Bingo und Pontoon. Aber sie bieten auch eine große Auswahl an Spielautomaten und Video-Slot-Spielen. Im durchschnittlichen Online-Casino finden Sie über 500 verschiedene Spielautomaten. Es gibt Casinos, die 10 verschiedene Blackjack-Varianten in ihrem Online-Casino anbieten.

Aber bevor Sie anfangen zu spielen, ist es wichtig, die Casino-Spiele mit den besten Quoten und dem niedrigsten Hausvorteil zu kennen. Denn diese Spiele sind die besten für den Spieler.

Wenn Sie Casinospiele mit einem niedrigen Hausvorteil spielen, haben Sie eine höhere Chance, Geld zu gewinnen. Wenn der Hausvorteil eines Spiels hoch ist, ist das für Sie als Spieler nachteilig.

Es ist sehr wichtig, den Hausvorteil der Spiele zu kennen, die Sie beginnen zu spielen. Als Spieler können Sie bessere Entscheidungen treffen, wenn Sie den Hausvorteil des Spiels kennen, das Sie spielen. Sie können etwa die richtige Spiel- oder Wettstrategie bei Blackjack oder Video Poker spielen und eine gute Strategie kann den Vorteil des Hauses weiter verringern.

Wir erklären erst einmal den Hausvorteil und zeigen dann, welche Spiele für die Spieler am besten sind, wenn sie in Online Casinos Echtgeld einsetzen wollen.

Was bedeutet der Hausvorteil bei einem Casinospiel?

Jedes Casinospiel hat einen Hausvorteil. Wenn ein Casinospiel keinen Hausvorteil hätte, könnte das Casino innerhalb eines Tages oder einer Woche nach der Eröffnung bankrottgehen. Der Hausvorteil ist ein Vorteil, den das Casino in seine Spiele integriert hat. Das ist der Vorteil, den das Casino im gegenüber der Person, die das Spiel spielt, hat. Der Hausvorteil ist immer ein Prozentsatz.

Casinos sind kommerzielle Unternehmen und ihr Geschäftsmodell ist es, Geld zu verdienen. Jedes Spiel muss also einen bestimmten Hausvorteil haben.

So funktioniert der Hausvorteil

Stellen Sie sich ein Casinospiel mit einem Hausvorteil von 4% vor. Das bedeutet, dass das Casino einen durchschnittlichen Umsatz von 4 Euro pro 100 Euro Einsatz für dieses Spiel erzielt. 4 Euro von 100 Euro sind 4% Hausvorteil. Beachten Sie, dass es sich um einen durchschnittlichen Satz handelt. Der 4%ige Hausvorteil ist eine durchschnittliche Zahl über einen sehr langen Zeitraum.

Je niedriger der Hausvorteil, desto besser ist das Spiel für Sie als Spieler. Und wenn der Hausvorteil hoch ist, verdient das Casino mehr Geld, während Sie es spielen. Es ist also immer am besten, Casinospiele mit dem niedrigsten Hausvorteil zu spielen.

Wenn Sie ein Online-Casino oder ein klassisches Casino besuchen, sehen Sie wahrscheinlich Auszahlungsprozentsätze bei den Spielen, die Sie spielen. Bei Spielautomaten können Sie jederzeit den Auszahlungsprozentsatz überprüfen. Dies ist der Prozentsatz, den die Spiele im Durchschnitt auszahlen. Der Auszahlungsprozentsatz ist fast dasselbe wie der Hausvorteil. Der Hausvorteil ist 100 Prozent minus dem Auszahlungsprozentsatz. Wenn ein bestimmtes Spiel einen Auszahlungsprozentsatz von 95% hat, ist der Hausvorteil 100% – 95% = 5%.

Je höher der Auszahlungsprozentsatz, desto besser für den Spieler.

Die 7 Casino-Spiele mit dem niedrigsten Hausvorteil

Hier zeigen wir Ihnen die 7 Online-Casino-Spiele mit dem niedrigsten Hausvorteil. Beachten Sie, dass der Hausvorteil auf Durchschnittswerten basiert. Und der Hausvorteil wird nach der perfekten Strategie berechnet. Spieler, die ungeschickt und ungeduldig spielen, werden nicht den niedrigsten Hausvorteil bekommen. Spielen Sie die beste Strategie und Sie werden Ihre Gewinnchancen bei den folgenden Online Casino Spielen erhöhen.

Platz 1: Video Poker (Jacks or Better) – 0,4%

Wenn Sie das Spiel mit dem niedrigsten Hausvorteil spielen wollen, empfehlen wir Ihnen, das Video Poker Spiel Jacks or Better auszuprobieren. Um den niedrigsten Hausvorteil zu erreichen, müssen Sie die richtige Strategie spielen und mit dem maximalen Einsatz (5 Münzen) spielen. Jacks or Better ist ein sehr beliebtes Spiel in Las Vegas und in den Online-Casinos in den Vereinigten Staaten. Dieses Spiel ist an Automaten in vielen klassischen Casinos oder an digitalen Automaten in Online-Casinos verfügbar. Es ist kein Tischspiel und alles in diesem Spiel wird automatisch ausgeführt.

Platz 2: Blackjack – 0,5%.

Eines der beliebtesten Casinospiele ist Blackjack. Dieses Spiel ist beliebt, weil es spannend ist und ziemlich einfach zu spielen ist. Wenn Sie die richtige Blackjack-Strategie spielen, ist der Hausvorteil dieses Spiels sehr niedrig. So haben Sie eine hohe Chance, Geld zu gewinnen, während Sie Blackjack spielen.

Platz 3: Ponton – 0,4% bis 0,7%.

Pontoon ist eigentlich eine beliebte Variante des normalen Blackjack. Es ist Blackjack ohne die Zehner-Karten. Das ist natürlich ein großer Nachteil für dem Spieler. Aber Pontoon kompensiert das. Bei Pontoon gewinnen Sie direkt, wenn Sie 21 Punkte haben. In vielen Casinos können Sie Ponton spielen. Beachten Sie, dass es in jedem Casino oder bei jedem Spiel von Pontoon leichte Variationen der Regeln geben kann.

Platz 4: Videospielautomaten in Online-Casinos – ab 1%

Online Slots sind die beliebtesten Spiele in den Online Casinos. Sie finden über 500 verschiedene Slot-Spiele im durchschnittlichen Online Casino. So kann man viele verschiedene Spiele wählen. Und natürlich haben sie alle einen anderen Hausvorteil. Es gibt einige Online-Slots mit einem minimalen Hausvorteil von 1% oder 2%. Spieleanbieter wie NetEnt und Williams Interactive bieten eine Auswahl an Spielen mit einem sehr niedrigen Hausanteil. Online-Casinos können einen niedrigen Hausvorteil bei Video-Slots bieten, weil sie viel niedrigere Kosten haben als klassische Casinos.

Platz 5: Baccarat – 1,1%

Baccarat wird auch Punto Banco genannt. Dieses Spiel ist sehr beliebt in klassischen Casinos. In den Online-Casinos wird es auch immer beliebter. Es ist auch beliebt, weil es einen relativ niedrigen Hausvorteil hat, wenn Sie der perfekten Strategie folgen. Das Spiel ist auch wegen seiner Geschwindigkeit beliebt. Beachten Sie, dass der Hausvorteil niedrig ist, wenn Sie auf Banker setzen.

Platz 6: Französisches Roulette – 1,35% (bei einfachen Wetten)

Roulette hat viele verschiedene Varianten. Das französische Roulette-Spiel mit der La Partage-Regel ist das interessanteste, da es einen Hausvorteil von 1,35% hat. Sie erzielen diesen Hausvorteil, wenn Sie Geld auf einfache Geldwetten setzen. Das sind Wetten wie Schwarz / Rot oder Gerade / Ungerade. Wenn Sie andere Wetten platzieren, haben Sie einen Hausvorteil von 2,7% beim französischen Roulette.

Platz 7: Pai Gow Poker – 1,5%

Dies ist ein Spiel, das in Online-Casinos nicht sehr beliebt ist. Aber seine Popularität wächst in den letzten Jahren stetig an. Pai Gow Poker ist sehr beliebt in klassischen Casinos in den USA und Asien. Bei Pai Gow Poker erhalten Sie 7 Karten und mit diesen Karten müssen Sie 2 Pokerblätter bilden. Eine Hand mit 5 Karten und die andere mit den anderen 2 Karten. Der Dealer macht genau das Gleiche. Und wenn Sie mit beiden Händen gewinnen, erhalten Sie das Doppelte Ihres Einsatzes.

Diese Spiele sollten Sie meiden

Natürlich gibt es auch Casinospiele mit einem relativ hohen Hausvorteil. Wenn Sie Ihre Gewinnchancen erhöhen wollen, sollten Sie diese Spiele vermeiden.

  • Spielautomaten in klassischen Casinos – bis zu 15%
  • Keno – Bis zu 29%
  • Glücksrad (Wheel of Fortune) – Bis zu 22%
  • Three-Card-Poker – 7,3%
  • Amerikanisches Roulette – 5,3%

 

The post Die 7 Casino-Spiele mit den besten Quoten appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/die-7-casino-spiele-mit-den-besten-quoten/feed/ 0
Apex Legends – Erste Season „Wildes Grenzland“ heute gestartet http://www.next-gamer.de/apex-legends-erste-season-wildes-grenzland-heute-gestartet/ http://www.next-gamer.de/apex-legends-erste-season-wildes-grenzland-heute-gestartet/#comments Tue, 19 Mar 2019 09:00:43 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=118862 Heute Abend starten EA und Respawn Entertainment im Battle Royale-Shooter „Apex Legends“ die erste Season. Demnach werden Fans eine weitere Legende namens Octane, den Battle Pass mit 100 Stufen und mehr erhalten. Mit „Wildes Grenzland“ startet heute Abend gegen 19 Uhr die erste Season des Battle Royale-Shooters „Apex Legends“. Auf allen Plattformen soll es zeitgleich […]

The post Apex Legends – Erste Season „Wildes Grenzland“ heute gestartet appeared first on Next Gamer.

]]>
Heute Abend starten EA und Respawn Entertainment im Battle Royale-Shooter „Apex Legends“ die erste Season. Demnach werden Fans eine weitere Legende namens Octane, den Battle Pass mit 100 Stufen und mehr erhalten.

Mit „Wildes Grenzland“ startet heute Abend gegen 19 Uhr die erste Season des Battle Royale-Shooters „Apex Legends“. Auf allen Plattformen soll es zeitgleich losgehen. Demnach können sich Spieler auf Playstation 4, Xbox One und den PC über neue Inhalte freuen.

Mit der ersten Season wird auch ein Battle Pass integriert, welcher insgesamt 100 Stufen voller Belohnungen für euch bereithalten wird. Für 950 Apex-Münzen kann man den Battle Pass erwerben. Für 2800 Apex-Münzen kann ein Battle-Pass-Bundle gekauft werden, welches neben dem Battle Pass direkt 25 Stufen mit sich bringt.

Zudem beinhaltet der Battle Passe den Revolutionär-Skin für Lifeline, den Überlebender-Skin für Wraith und den Gesetzloser-Skin für Mirage. Auch können sich alle Spieler über Gratis-Belohnungen freuen. Dabei handelt es sich um den Wildes Grenzland Legenden-Skin, fünf Apex-Packs und 18 Wildes Grenzland Statistik-Tracker.

Außerdem werden die Spieler auf eine neue Legende namens Octane zugreifen können. Octane kann mit seinen Metallbeinen sehr hoch springen, um die Feinde aus der Luft zu attackieren. Zudem kann er dank seiner Adrenalinjunkie-Fähigkeit Gesundheit für Geschwindigkeit eintauschen. Als passiven Bonus verfügt er über einen unendlichen Vorrat an Stim-Gesundheitsregenerationen und muss sich dementsprechend keine Gedanken um seine Gesundheit machen.

Auf der offiziellen Seite findet ihr mehr Informationen zur ersten Season und könnt einen Blick auf alle 100 Stufen des Battle Passes werfen.

The post Apex Legends – Erste Season „Wildes Grenzland“ heute gestartet appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/apex-legends-erste-season-wildes-grenzland-heute-gestartet/feed/ 1
Battlefield V – Battle Royale-Modus „Feuersturm“ wird Ende März veröffentlicht http://www.next-gamer.de/battlefield-v-battle-royale-modus-feuersturm-wird-ende-maerz-veroeffentlicht/ http://www.next-gamer.de/battlefield-v-battle-royale-modus-feuersturm-wird-ende-maerz-veroeffentlicht/#respond Fri, 15 Mar 2019 12:10:00 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=118856 Electronic Arts hat den Battle Royale-Modus des First-Person-Shooters „Battlefield V“ angekündigt. Neben dem Termin wurde auch ein passender Trailer enthüllt. Schon im Vorfeld der Veröffentlichung des First-Person-Shooters „Battlefield V“ gaben die Entwickler zu verstehen, dass man dem aktuellen Trend folgen und einen Battle Royale-Modus biete werde. Da dieser jedoch nicht von vornherein für den Titel […]

The post Battlefield V – Battle Royale-Modus „Feuersturm“ wird Ende März veröffentlicht appeared first on Next Gamer.

]]>
Electronic Arts hat den Battle Royale-Modus des First-Person-Shooters „Battlefield V“ angekündigt. Neben dem Termin wurde auch ein passender Trailer enthüllt.

Schon im Vorfeld der Veröffentlichung des First-Person-Shooters „Battlefield V“ gaben die Entwickler zu verstehen, dass man dem aktuellen Trend folgen und einen Battle Royale-Modus biete werde. Da dieser jedoch nicht von vornherein für den Titel geplant war, distanzierten sich die Entwickler von dem Vorhaben überstürzt einen solchen Modus zu integrieren und dabei zu gefährden die Essenz von „Battlefield 5“ zu missachten. Stattdessen sollte der Battle Royale Modus passend in den Titel integriert werden.

Vier Monate nach Veröffentlichung von „Battliefield V“ ist es endlich soweit und Ende März erwartet die Spieler der sogenannte „Feuersturm“-Modus. Hierbei handelt es sich um den heiß ersehnten Battle Royale-Modus. Da alle Updates kostenlos zur Verfügung gestellt werden, können alle Besitzer von „Battlefield V“ sich ab dem 25. März 2019 in den „Feuersturm“ werfen.

Den Battle Royale-Modus kann man alleine, zu zweit oder als Squad in Angriff nehmen. Bis zu 64 Spieler springen aus einem Flugzeug, öffnen ihre Fallschirme und beginnen mit der Suche nach Waffen und Ausrüstung, um möglichst lange zu überleben. Im Laufe des Gefechts wird das Schlachtfeld durch einen Feuerring stetig verkleinert und zwingt die Spieler zu unausweichlichen aufeinandertreffen. Passend zum neuen Spielmodus, welcher von Criterion entwickelt wird, startet auch das dritte Kapitel an Zusatzinhalten namens „Trials by Fire“.

„Battlefield V“ ist seit dem 09. November 2018 für Playstation 4, Xbox One und den PC erhältlich.

The post Battlefield V – Battle Royale-Modus „Feuersturm“ wird Ende März veröffentlicht appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/battlefield-v-battle-royale-modus-feuersturm-wird-ende-maerz-veroeffentlicht/feed/ 0
Back 4 Blood – Turtle Rock Studios kündigen neuen kooperativen Zombie-Titel an http://www.next-gamer.de/back-4-blood-turtle-rock-studios-kuendigen-neuen-kooperativen-zombie-titel-an/ http://www.next-gamer.de/back-4-blood-turtle-rock-studios-kuendigen-neuen-kooperativen-zombie-titel-an/#respond Fri, 15 Mar 2019 10:45:03 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=118853 Die Turtle Rock Studios (Left 4 Dead, Evolve) haben bekannt gegeben mit Publisher Warner Bros. Interactive Entertainment zusammen an „Back 4 Blood“ zu arbeiten. Allzu viele Details wurden noch nicht verraten. Warner Bros. Interactive Entertainment und die Turtle Rock Studios haben mit „Back 4 Blood“ ein neues kooperatives Zombie-Abenteuer angekündigt. Laut den Entwicklern habe man […]

The post Back 4 Blood – Turtle Rock Studios kündigen neuen kooperativen Zombie-Titel an appeared first on Next Gamer.

]]>
Die Turtle Rock Studios (Left 4 Dead, Evolve) haben bekannt gegeben mit Publisher Warner Bros. Interactive Entertainment zusammen an „Back 4 Blood“ zu arbeiten. Allzu viele Details wurden noch nicht verraten.

Warner Bros. Interactive Entertainment und die Turtle Rock Studios haben mit „Back 4 Blood“ ein neues kooperatives Zombie-Abenteuer angekündigt. Laut den Entwicklern habe man eine völlig neue IP an der Hand, welche die besten Aspekte von „Left 4 Dead“ mit neuen Funktionen und einer hochmodernen Technologie kombiniert.

„Wir freuen uns sehr darüber, mit dem tollen Team von Turtle Rock Studios an Back 4 Blood zusammenzuarbeiten, um das Co-Op-Zombie-Genre mit innovativen Mehrspieler-Gameplay auf die nächste Stufe zu bringen. Das talentierte Team bei Turtle Rock entwickelt bereits seit langer Zeit fantastische Spiele und das ist eine großartige Möglichkeit, mit ihnen zusammenzuarbeiten, um ein neues Spieluniversum zu schaffen, das speziell für die große Co-Op-Zombie-Community geschaffen wurde“, so David Haddad, Präsident von Warner Bros. Interactive Entertainment.

Wie Chris Ashton, Mitbegründer und Design Director der Turtle Rock Studios im Weiteren betont, stellt der Titel eine großartige Möglichkeit dar zu einem Genre zurückzukehren, das man selbst begründet hatte. Das Team bringt eine Menge Erfahrung mit. Zudem habe man viele Ideen zur Zombie Thematik, welche man unbedingt verwerten möchte. Man freue sich schon sehr auf die Zusammenarbeit mit der Community.

„Wir ruhen uns nicht auf unseren Lorbeeren aus. Unser Ziel ist es alles, was wir gelernt haben, mitzunehmen und weiter nach vorne zu gehen. Wir wissen, dass das eine große Aufgabe ist. Wir vergrößern unser Team erheblich, da wir vor dem größten Projekt der Geschichte des Studios stehen. Wir wissen, dass dieser Titel etwas Besonderes sein muss und genau das möchten wir auch erreichen“, sagte Phil Robb, Mitbegründer und Creative Director der Turtle Rock Studios abschließend im Rahmen der Ankündigung.

Auf der offiziellen Website kann man bereits jetzt weitere Informationen zum Titel finden. Allerdings fehlt es bisher an Informationen zum Erscheinungszeitraum und den unterstützen Plattformen. Möglicherweise werden weitere Details zur PAX (Penny Arcade Expo) East verraten. Diese wird in Boston Massachusetts von Donnerstag, 28. März 2019 bis Sonntag, 31. März 2019 abgehalten.

The post Back 4 Blood – Turtle Rock Studios kündigen neuen kooperativen Zombie-Titel an appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/back-4-blood-turtle-rock-studios-kuendigen-neuen-kooperativen-zombie-titel-an/feed/ 0
Super Dragon Ball Heroes World Mission – Video stellt die Kämpfe des Sammelkartenspiels vor http://www.next-gamer.de/super-dragon-ball-heroes-world-mission-video-stellt-die-kaempfe-des-sammelkartenspiels-vor/ http://www.next-gamer.de/super-dragon-ball-heroes-world-mission-video-stellt-die-kaempfe-des-sammelkartenspiels-vor/#respond Fri, 15 Mar 2019 08:00:01 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=118851 Publisher Bandai Namco Entertainment erinnert mit einem aktuellen Video an das kommende Sammelkartenspiel „Super Dragon Ball Heroes: World Mission“. Erscheinen soll der Titel im April für PC und Nintendo Switch. Das neu veröffentlichte Video dreht sich um die Kämpfe im Spiel, während ein Sprecher im Hintergrund für die nötigen Erklärungen sorgt. Bei „Super Dragon Ball […]

The post Super Dragon Ball Heroes World Mission – Video stellt die Kämpfe des Sammelkartenspiels vor appeared first on Next Gamer.

]]>
Publisher Bandai Namco Entertainment erinnert mit einem aktuellen Video an das kommende Sammelkartenspiel „Super Dragon Ball Heroes: World Mission“. Erscheinen soll der Titel im April für PC und Nintendo Switch.

Das neu veröffentlichte Video dreht sich um die Kämpfe im Spiel, während ein Sprecher im Hintergrund für die nötigen Erklärungen sorgt. Bei „Super Dragon Ball Heroes: World Mission“ handelt es sich um ein Sammelkartenspiel, in dem ihr bekannte Charaktere aus dem Dragon Ball-Universum sammeln, unterhaltsame Decks aufbauen und kämpfen könnt. Spieler sollen völlig neue Transformationen erleben können und so brandneue Charaktere kennen lernen dürfen, die von Toyotarou höchst selbst entworfen wurden. Insgesamt werden über 350 Kämpfer und über 1.000 Sammelkarten im Spiel enthalten sein.

Spieler schlüpfen dabei in die Rolle des Protagonisten Beat, welcher zum Weltmeister in „Super Dragon Ball Heroes“ zu werden versucht. In Hero Town, einer alternativen Realität, stellt das „Dragon Ball“-Kartenspiel die populärste Unterhaltungsform dar. Als jedoch Antagonisten aus der virtuellen Spielwelt in Hero Town auftauchen und für reichlich Chaos sorgen, springt Beat in die Spielwelt, um mit bekannten „Dragon Ball“-Charakteren den Frieden in der realen Welt wiederherstellen zu können.

„Super Dragon Ball Heroes: World Mission“ soll hierzulande am 05. April 2019 für PC und Nintendo Switch veröffentlicht werden.

The post Super Dragon Ball Heroes World Mission – Video stellt die Kämpfe des Sammelkartenspiels vor appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/super-dragon-ball-heroes-world-mission-video-stellt-die-kaempfe-des-sammelkartenspiels-vor/feed/ 0
The Division 2 – Video vergleicht Spiel mit der Realität http://www.next-gamer.de/the-division-2-video-vergleicht-spiel-mit-der-realitaet/ http://www.next-gamer.de/the-division-2-video-vergleicht-spiel-mit-der-realitaet/#respond Thu, 14 Mar 2019 10:35:19 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=118845 Die offizielle Veröffentlichung des Rollenspiel-Shooters „The Division 2“ erfolgt bereits morgen. Grund genug für Ubisoft die Spieler mit einem neuen Video daran zu erinnern. Im Video vergleicht man die realen Schauplätze Washingtons mit denen im Spiel. Morgen, dem 15. März 2019, ist es soweit, dann wird Ubisoft den Looter-Shooter „The Division 2“ für Playstation 4, […]

The post The Division 2 – Video vergleicht Spiel mit der Realität appeared first on Next Gamer.

]]>
Die offizielle Veröffentlichung des Rollenspiel-Shooters „The Division 2“ erfolgt bereits morgen. Grund genug für Ubisoft die Spieler mit einem neuen Video daran zu erinnern. Im Video vergleicht man die realen Schauplätze Washingtons mit denen im Spiel.

Morgen, dem 15. März 2019, ist es soweit, dann wird Ubisoft den Looter-Shooter „The Division 2“ für Playstation 4, Xbox One und PC veröffentlichen. Käufer der Gold- sowie Ultimate-Edition durften bereits am Dienstag loslegen und einige haben die Kampagne bereits durchgespielt, wie man hört.

In einem neuen Video wird der Schauplatz Washington D.C. näher vorgestellt. Laut Ubisoft habe man die amerikanische Hauptstadt basierend auf GPS-Daten nahezu 1:1 ins Spiel verfrachten können. In dem Video werden die echte Location und die im Spiel zu findenden Umgebungen miteinander verglichen.

Zwischen den Szenen plaudern der IP Researcher Cloe Hammoud und der Lead Environmental Artist Chad Chatterton über die geleistete Arbeit. Wie die beiden zu verstehen geben, habe man nicht nur reales Kartenmaterial als Vorlage genutzt, sondern sich auch reale Katastrophenschutzpläne angeschaut, um die Geschehnisse nach der Pandemie möglichst authentisch zu gestalten. Selbstverständlich sind im Spiel auch Sehenswürdigkeiten enthalten, die originalgetreu übertragen wurden.

The post The Division 2 – Video vergleicht Spiel mit der Realität appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/the-division-2-video-vergleicht-spiel-mit-der-realitaet/feed/ 0
Devil May Cry 5 im Test – Stilsicher durch die Hölle http://www.next-gamer.de/devil-may-cry-5-im-test-stilsicher-durch-die-hoelle/ http://www.next-gamer.de/devil-may-cry-5-im-test-stilsicher-durch-die-hoelle/#respond Wed, 13 Mar 2019 10:15:55 +0000 http://www.next-gamer.de/?p=118740 Capcoms stylische Action-Spielreihe „Devil May Cry“ existiert bereits seit 2001. Damals erschien der erste Ableger für die Playstation 2 und schaffte es sofort Kritiker und Spieler gleichermaßen zu begeistern. Mit dem zweiten Ableger 2003 konnte man nicht an den Erfolg anschließen. Dennoch ließ Capcom die Serie nicht fallen und ließ einen dritten Teil produzieren, der […]

The post Devil May Cry 5 im Test – Stilsicher durch die Hölle appeared first on Next Gamer.

]]>
Capcoms stylische Action-Spielreihe „Devil May Cry“ existiert bereits seit 2001. Damals erschien der erste Ableger für die Playstation 2 und schaffte es sofort Kritiker und Spieler gleichermaßen zu begeistern. Mit dem zweiten Ableger 2003 konnte man nicht an den Erfolg anschließen. Dennoch ließ Capcom die Serie nicht fallen und ließ einen dritten Teil produzieren, der bis heute unter Fans als der beste Teil der Serie gilt. Nach dem eher enttäuschenden vierten Teil der Dämonenjäger-Reihe, welcher vor allem wegen seiner recycelten Level (ab der hälfte musste man alle abgeschlossenen Level einfach rückwärts erneut absolvieren) stark kritisiert wurde, entschloss sich Capcom dazu der Reihe eine kreative Pause zu gönnen. 2013 veröffentlichten Ninja Theory (Heavenly Sword, Enslaved: Odyssey to the West, Hellblade: Senua’s Sacrifice) und Capcom „DmC: Devil may Cry“. Dies sollte ein Neuanfang der Serie darstellen, doch beinharte Fans konnten sich nicht an die stark abgeänderte Darstellung des Hauptcharakters Dante gewöhnen. So wurde dieser zwar von der Fachpresse hoch gelobt, konnte sich aber auf dem Markt nicht durchsetzen. Nun ist mit „Devil May Cry 5“ ein direkter Nachfolger veröffentlicht worden, der nahtlos an die Geschehnisse von „Devil May Cry 4“ anschließt und den Reboot-Versuch völlig ignoriert. Aber wie schlägt sich Dante aus heutiger Sicht? Kann Capcom der Serie neues Leben einhauchen und hat man es vielleicht sogar geschafft den besten Ableger der Seriengeschichte zu erschaffen? Ich bin in die Haut der Dämonenjäger Nero, Dante und dem mysteriösen V geschlüpft und verrate euch im Test, wie sich „Devil May Cry 5“ schlägt und an welchen Stellen noch nachbesserungsbedarf besteht.

Nero geht nicht zimperlich mit den Dämonen um
Nero geht nicht zimperlich mit den Dämonen um

Absurd aber geil

Eins muss dem Spieler von vorne herein klar sein, bei „Devil May Cry 5“ handelt es sich um einen ernsten Ableger der sich selbst nicht besonders ernst nimmt. Man möchte den Spieler so absurd, actionreich und stylisch wie nur möglich unterhalten. Hirn abschalten und Monster verkloppen und das auch reitend auf einem Raketenarm oder mit jeweils einer Motorradhälfte in jeder Hand. Klingt absurd? Ist es auch, aber es macht verdammt viel Spaß.

Dabei kommen Neulinge wie auch Veteranen voll auf ihre Kosten. Bei der Story müssen Neulingen einige Abstriche machen, denn die Charaktere werden nicht großartig vorgestellt. Dieser Umstand sollte nicht verwundern, denn außer der Büchsenmacherin Nico sind alle Charaktere bereits in aller Ausführlichkeit in den Vorgängern durchgekaut worden. Im Menü lässt sich zwar die „vollständige“ „Devil May Cry“-Geschichte (Menüpunkt „DMC-Historie“) in illustrierter Form nachholen, aber wirklich hilfreich erweist sich diese Form der Nacherzählung nicht. Die beiden Damen Lady und Trish zum Beispiel kommen in einigen Zwischensequenzen vor, wer oder was sie sind erfahren wir leider zu keinem Zeitpunkt. Das ist aber nicht weiter schlimm, denn bei „Devil May Cry“ geht es nicht um die Geschichte, sondern um die actiongeladenen und übertriebenen Kämpfe. das Kampfsystem ist so komplex und anspruchsvoll wie eh und je. Man muss schon einiges an Zeit investieren, um bei den unzähligen Fähigkeiten und Combos durchzublicken. Hinzu kommt, dass eure Kampffertigkeiten durch ein ausgeklügeltes Punktesystem nach jedem Kampf bewertet werden. Dabei müsst ihr möglichst viele Combos erzielen und so eure Angriffe variieren. Wer immer wieder dieselben Moves vollzieht, weil diese effizient sind, wird zwar schnell mit seinen Gegnern fertig, erzielt jedoch einen niedrigen Punktestand und erhält weniger rote Orbs. Mit den roten Orbs kann man neue Fertigkeiten freischalten und seinen Charakter weiter verbessern. Wem das Kampfsystem zu schwierig ist oder zu komplex erscheint, der kann auch eine Auto-Funktion zuschalten, wodurch mit einem Knopfdruck das gesamte Repertoire eines Charakters den Monstern um die Ohren gehauen wird.

Zum Abschluss eines Kampfes werden die Charaktere in Zeitlupe in Szene gesetzt
Zum Abschluss eines Kampfes werden die Charaktere in Zeitlupe in Szene gesetzt

Vor Beginn einer Mission können wir unsere erworbenen roten Orbs in neue Fähigkeiten investieren, den Lebensbalken oder die Devil Trigger-Leiste durch Erwerb von blauen bzw. gelben Orbs permanent steigern lassen und unser Waffenset anpassen. Zudem können wir gelbe Orbs erlangen, die uns im Falle des Scheiterns wiederbeleben können. Man kann sich aber auch durch den Einsatz von roten Orbs wieder ins Leben kaufen. Darüber hinaus erhaltet ihr kurz vor einem Boss die Gelegenheit euren Charakter anzupassen. Entweder ruft ihr Nico mit Hilfe einer Telefonzelle zu eurer Position oder es steht eine kleine Statue mit einer Sanduhr in den Händen. Welches Mittel von beiden ihr nutzen könnt, hängt vom Level ab. Ihr solltet jedoch unbedingt jede Telefonzelle benutzen, auch wenn ihr keine roten Orbs ausgeben wollt. Denn jeder Anruf bei Nico leitet eine Level abhängige Zwischensequenz ein, welche die Charaktere näher beleuchtet und ihnen mehr tiefe verleiht. Die roten Orbs lassen sich auch durch den Einsatz von Echtgeld erwerben, dabei kosten 100.000 Orbs knapp 2 Euro, aber dafür muss man schon extrem faul oder zu viel Geld auf der Tasche haben. Ich habe in meinem Durchgang zwischen 40.000 und 100.000 rote Orbs pro Mission bekommen. Dabei habe ich auf der Schwierigkeitsstufe „Mensch“ (leicht) und der Auto-Kampffunktion gekämpft, wodurch der Multiplikator für den Erwerb der Orbs heruntergeschraubt wurde. Auf höheren Schwierigkeitsstufen und ohne Auto-Funktion werdet ihr deutlich mehr Orbs erwerben können. Zudem findet sich im Spiel selbst kein Hinweis auf die Möglichkeit von Mikrotransaktionen, erst wenn ihr versucht eine Fähigkeit zu erlangen zu welcher euch das nötige Kleingeld fehlt, werdet ihr mit der Weiterleitung in den jeweiligen Store konfrontiert.

Im Store können aktuell rote und blaue Orbs erworben werden
Im Store können aktuell rote und blaue Orbs erworben werden

Drei ungleiche Retter

Wir starten unsere Reise mit dem jungen Dämonenjäger Nero, der sowohl menschliches wie auch dämonisches Blut in sich trägt und über einen mächtigen Dämonenarm verfügt. Im Verlauf der Story erlangen wir abwechselnd die Kontrolle über einen von drei Charakteren. Neros Arm wird von Urizon abgerissen, der dann durch dessen Macht zum Dämonenkönig aufsteigt. Woraufhin Nero nicht nur aufbricht um die Menschenwelt zu retten, sondern auch von Rachegelüsten geleitet wird. Durch die Büchsenmacherin Nico wird Nero mit allerhand Prothesenarmen unterstützt, die jeweils mit unterschiedlichen Fertigkeiten aufwarten. Man kann die Fähigkeiten der Prothesen entweder in kleinem Maße ausführen, wodurch ein einzelner spezieller Angriff ausgeführt wird oder die Fähigkeit durch längeres Halten der Kreis-Taste aufladen und einen mächtigen Angriff starten, welcher jedoch die Prothese zerstört. Dabei kann Nero im Laufe des Spiels auf insgesamt acht unterschiedliche Prothesen namens Devil Breaker zugreifen. Mit der Deluxe Edition oder dem knapp 15 Euro teuren Deluxe Edition Upgrade lassen sich vier weitere Prothesen freischalten, darunter auch den Mega Buster, Megamens treue Arm-Kanone. Hier alle Prothesen-fertigkeiten auf zu zählen würde den Rahmen des Tests sprengen, daher an dieser Stelle nur einige Beispiele. Mit einer Prothese lassen sich Elektroangriffe starten, mit einer anderen können Feinde verlangsamt oder gestoppt werden und eine andere Prothese funktioniert wie ein Bohrer, wodurch massiver Schaden angerichtet werden kann. Neben den unzähligen Prothesen, die auch verteilt im Level zu finden sind, greift Nero auf ein Schwert und einen doppelläufigen Trommelrevolver zurück. Zudem kann Nero die Prothesen per Knopfdruck explodieren lassen, um sich aus brenzligen Lagen zu befreien.

Mit V führt Capcom einen völlig neuen Charakter ins „Devil May Cry“-Universum ein, welcher über den gesamten Spielverlauf durchgehend mysteriös und geheimnisvoll bleibt. Bei V handelt es sich um einen eher passiven Charakter, der drei unterschiedliche Dämonen-Gefährten für sich kämpfen lässt und Feinden mit seinem Gehstock den letzten Schlag versetzen muss. Mit der Viereck-Taste setzt V´s Dämonenvogel den Gegnern mit Elektroangriffen zu und mit der Dreieck-Taste rückt V´s dämonischer Panther den Feinden auf die Pelle. Zudem kann V einen Golem heraufbeschwören, welcher jedoch nicht kontrolliert werden kann und komplett selbständig agiert. Dieser verbraucht jedoch die Devil-Trigger-Leiste, welche durch weiße Orbs und durch Schaden zufügen oder einstecken aufgefüllt wird.

Dante hat das größte Arsenal an Waffen und Fertigkeiten im Gepäck. Neben dem Standard-Schwert greift Dante noch auf ein paar Dämonenhandschuhe, ein Motorrad, Nunchakus, seine Pistolen Ebony & Ivory, ein Schrotgewehr, Raketenwerfer und einen dämonischen Hut zurück. Zudem kann er auf vier unterschiedliche Kampfstile zurückgreifen, die jederzeit mit dem Steuerungskreuz durch gewechselt werden können. So wechselt man zwischen „Trickster“, „Gunslinger“, „Swordmaster“ und „Royalguard“. „Trickster“ verbessert Dantes Bewegungen und bietet einem mehr Freiheiten im Kampf. Mit „Gunslinger“ hält Dante seine Gegner auf Distanz. „Swordmaster“ ist für den Nahkampf ausgelegt und ermöglicht ausgesprochen schnelle Combos. „Royalguard“ verbessert die Verteidigung und bietet mächtige Gegenangriffe. Darüber hinaus kann sich Dante in einen Dämon verwandeln, wodurch seine Lebensenergie regeneriert wird und seine Standardwerte wie Angriff, Tempo und Verteidigung kurzzeitig erhöht werden. Im späteren Verlauf der Geschichte schaltet man sogar noch eine zweite Dämonenverwandlungsstufe frei.

Vor jeder Mission wird der Charakter gewählt.
Vor jeder Mission wird der Charakter gewählt.

 Filmreife Action

Dank der hauseigenen RE Engine, welche bereits bei „Resident Evil 7“ und „Resident Evil 2 Remake“ zum Einsatz kam, sieht „Devil May Cry 5“ großartig aus. Zudem kam die Mimik der einzelnen Charaktere selten so gut zur Geltung wie bei „Devil May Cry 5“. Da hat man teilweise das Gefühl einen animierten Film zu gucken. Sobald die Kämpfe starten bricht ein Effekt-Gewitter herein, welches selbst ein „God of War“ in den Schatten stellt. Trotz allem schaffen es die Entwickler, dass der Spieler den Überblick nicht verliert. Nur in den seltensten Fällen verdeckte uns ein Monster oder eine Wand die Sicht auf das Kampf-Geschehe, sodass die Kameraperspektive neu ausgerichtet werden musste. Dank eines integrierten Foto-Modus lassen sich zudem viele eindrucksvolle Momente festhalten. Leider fällt dieser sehr schlicht aus und lässt euch lediglich die Kameraposition neu justieren. Auf Filter oder andere Spielereien müssen die Spieler verzichten.

Dantes schmerzen sind ihm deutlich anzusehen. Großartige Mimik nicht nur in den Zwischensequenzen.
Dantes schmerzen sind ihm deutlich anzusehen. Großartige Mimik nicht nur in den Zwischensequenzen.

Das Design im Allgemeinen ist durchweg gelungen. Sowohl die Charaktere, als auch das Level-Design sowie die Monster begeistern durch Abwechslung und Kreativität. Selbst als Neuling wird man leicht die unterschiedlichen Charaktere auseinanderhalten können und direkt als sympathisch empfinden, zumal sie alle immer einen lockeren Spruch auf den Lippen haben. Selbst nach der Hälfte der Kampagne werden vereinzelt immer wieder neue Dämonen präsentiert, die wir vermöbeln müssen. Einzig am Level-Design gibt es was zu meckern, denn allzu viel Abwechslung bekommen wir in dieser Hinsicht nicht geboten. Durchstreifen wir Anfangs zerstörte Städte und Häsuerruinen, besteht zwei Drittel des Spiels aus der Dämonenwelt, die sich nur leicht durch leichte farbliche Akzente voneinander abhebt. Dafür passt der gewählte rockige Soundtrack wie die Faust aufs Auge und unterstützt das actiongeladene Treiben auf dem Bildschirm.

Was einige Spieler jedoch als störend empfinden könnten, sind die zahlreichen Unterbrechungen im Spiel. Da das Kampfsystem, wie bereits erwähnt, durch zahlreichen Waffen und Fertigkeiten durchaus vielseitig und komplex ausfällt, sind eine Menge Erklärungen nötig. So wird das Spiel immer mal wieder gestoppt und ein kleines Tutorial ploppt am linken Bildschirmrand auf. Auch wenn ihr Bruchstücke einiger Orbs im Level findet, welche die Lebensanzeige oder den Devil-Trigger-Balken permanent erhöhen, wird das Spielgeschehen kurzzeitig unterbrochen. Zudem müsst ihr nach jeder Mission einen Ladebildschirm in Kauf nehmen. Zum Glück lassen sich Tutorials ausstellen, jedoch würde ich das für den ersten Durchgang nicht empfehlen, da einem sonst einige neue Moves und Fertigkeiten entgehen könnten. Zwischensequenzen lassen sich ebenfalls jederzeit überspringen.

Ein Tutorial jagd das nächste. Hier erfahren wir von versteckten Geheimmissionen.
Ein Tutorial jagd das nächste. Hier erfahren wir von versteckten Geheimmissionen.

Fazit

„Devil May Cry 5“ ist mit Abstand eines der stylischsten Action-Spiele der letzten Jahre. Fans kommen an diesem Titel nicht vorbei und werden sich über ein Wiedersehen mit den ikonischen Protagonisten – allen voran Dante – sicherlich freuen. Auch das komplexe und fordernde Kampfsystem samt Style-Bewertung ist zurück. Alle anderen die einfach nur Spaß an übertriebener, teilweise absurder, Action haben und nicht alles ernst nehmen, was über den Bildschirm flimmert, sollten sich den Titel ebenfalls zu legen. Was Capcom mit „Devil May Cry 5“ abliefert, ist schlicht und ergreifend ein Meisterwerk in Punkto Style, Grafik und Gameplay. Viele Spieler sind der Meinung, dass Capcom endlich auf dem richtigen Weg ist und ein gutes Spiel nach dem anderen Abliefert. Nach „Devil May Cry 5“ kann ich mich dieser Meinung nur anschließen. Ich konnte den Controller nur schwer aus der Hand legen und freue mich schon sehr auf meinen zweiten und dritten Durchgang mit Dante und Co.

Screenshots

Anklicken um

The post Devil May Cry 5 im Test – Stilsicher durch die Hölle appeared first on Next Gamer.

]]>
http://www.next-gamer.de/devil-may-cry-5-im-test-stilsicher-durch-die-hoelle/feed/ 0 Devil May Cry 5_20190309201323 Nero geht nicht zimperlich mit den Dämonen um Devil May Cry 5_20190310053322 Zum Abschluss eines Kampfes werden die Charaktere in Zeitlupe in Szene gesetzt Devil May Cry 5_20190309220332 Im Store können aktuell rote und blaue Orbs erworben werden Devil May Cry 5_20190310212046 Vor jeder Mission wird der Charakter gewählt. Devil May Cry 5_20190309200851 Dantes schmerzen sind ihm deutlich anzusehen. Großartige Mimik nicht nur in den Zwischensequenzen. Devil May Cry 5_20190309205521 Ein Tutorial jagd das nächste. Hier erfahren wir von versteckten Geheimmissionen.